Software
Group
Software
Group

Materielle Nichtlinearität

RTnlmat - Beton im Zustand II für räumliche Stabwerksberechnungen als Option für TRIMAS®

Übersicht

  • Erfassung von schiefer Biegung mit Normalkraft
  • Mitwirkung des Betons zwischen den Rissen
  • Berücksichtigung verschiedener Berechnungskonzepte
  • automatische Traglastermittlung
  • wirklichkeitsnahe Ermittlung der Verformungen und Schnittgrößen
  • Berücksichtigung von schlaffer und vorgespannter Bewehrung

Besonderheiten von RTnlmat

Mit der Option Beton im Zustand II für räumliche Stabwerke kann das Grundsystem von TRIMAS® und PONTI® für Untersuchungen im Zustand II erweitert werden. Die vollständig grafische-interaktive Bearbeitung erlaubt eine schnelle Einarbeitung und verfügt über die folgenden besonderen Leistungsmerkmale:

  • einfache Eingabe der Bewehrung im Stabquerschnitt
  • Anwendung für DIN und EN
  • Einsatzmöglichkeit für beliebige räumliche Rahmensysteme
  • Erfassung von räumlichem Stabilitätsversagen
  • Traglastberechnung auch für vorgespannte Systeme
  • wirtschaftliche Bauteilbemessung durch Nutzung von Tragreserven
  • Ermittlung von realistischen Verformungen
Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Support

Lösungen für Tragwerksplaner und Prüfingenieure

Support für Tragwerksplanung

IT Hotline

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
captcha
FRAGEN? Kontakt aufnehmen