Software
Group
Software
Group

Geometrische Nichtlinearität

RTnlgeo als Option für TRIMAS®

Übersicht

  • große Verformungen
  • große Rotationen
  • Stabtragwerke mit Knicken, Kippen und Biegedrillknicken
  • Erfassung einer Seiltragwirkung
  • Erfassung von Versteifungseffekten
  • Erfassen von Schalenbeulen
  • automatische Traglastermittlung
  • nichtlinearer Stabausfall

 

Besonderheiten von RTnlgeo

Mit der Option RTnlgeo fem können sowohl Stabtragwerke als auch Flächentragwerke geometrisch nichtlinear berechnet werden. Zusammen mit der übersichtlichen Steuerung der nichtlinearen Berechnung ergeben sich die folgenden besonderen Leistungsmerkmale:

  • realitätsnahe Erfassung des wirklichen Tragverhaltens
  • Erfassung des Stabilitätsversagens hinsichtlich Knicken, Biegedrillknicken und Beulen
  • Erfassung von ausgefallenen Stäben
  • Berücksichtigung von Versteifungseffekten für eine wirtschaftlichere Bauteilbemessung

 

Weitere Informationen

RIB

Geometrisch nichtlineare Tragwerksanalyse für Stab- und Flächentragwerke

Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Support

Lösungen für Tragwerksplaner und Prüfingenieure

Support für Tragwerksplanung

IT Hotline

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
captcha
FRAGEN? Kontakt aufnehmen