Demo vereinbaren
Construction Banner

Projektabschluss und Inbetriebnahme

Die Abnahme und Inbetriebnahme sind wichtige Schritte nach Abschluss der Bauausführung. Die Abnahme prüft die vertragsgemäße Ausführung der Leistungen und entscheidet über Mängelfreiheit, Freigabe von Rechnungen und Gewährleistungsfristen. Die Inbetriebnahme umfasst die Überwachung der Mängelbeseitigung, die Einhaltung von Verjährungsfristen und die Freigabe von Sicherheitsleistungen. Zur Übergabe an den Auftraggeber gehört die Dokumentation, einschließlich Ausrüstungsverzeichnisse, Wartungspläne und gegebenenfalls Objektüberwachung.

Was bietet RIB?

RIB Software bietet maßgeschneiderte Komplettlösungen, für jeden Schritt Ihres Bauprojekts.

RIB iTWO

Zum Projektabschluss bietet RIB iTWO eine umfassende Übersicht der Auftragskosten, einschließlich Nachträgen, Abnahme- und Gewährleistungsfristen sowie Bürgschaften. Sie können nach Vergabeeinheiten bzw. Kostengruppen und Orten auswerten und Budget, Anschlag, Auftrag, Nachtrag, Rechnung und Zahlung vergleichend gegenüberstellen. Die erweiterte Nachtragsverwaltung ermöglicht eine individuelle Bewertung von Aufträgen, die pauschal zurückgestellt oder hochgerechnet werden können. Neben den LV-basierten Vergabeeinheiten oder Kostenelementen bietet RIB iTWO die Möglichkeit, zusätzliche Kostenkontrolleinheiten (KKE) zu erfassen, zu budgetieren und abzurechnen.

Mängel-, Nachtrags- und Kostenmanagement, RIB iTWO unterstützt bis zum Projektabschluss.

  1. Umfassendes Mängelmanagement, verbunden mit Verträgen, Raum- oder Bauwerksstrukturen
  2. Hochflexible Auswertung der Vergabeeinheiten nach Kostengruppen, Standorten und Räumen
  3. Vergleich von Budget, Kostenanschlag, Auftrag, Nachtrag, Rechnung und Zahlung für umfassende Kostenkontrolle
  4. Effizientes Nachtragsmanagement, inklusive Bürgschaftsverwaltung und Zahlungsplänen zur Finanz- und Mittelabflussplanung

Erfahren Sie mehr
RIB iTWO

Das sagen unsere Kunden?

Neues von RIB