Demo vereinbaren
Construction Banner

Nachhaltigkeitsbeauftragter

Nachhaltigkeitsbeauftragte bewerten die Umweltauswirkungen und potenziellen Einflüsse eines Bauprojekts. Sie definieren Ziele, Vorgaben und wichtige Leistungsindikatoren im Zusammenhang mit Energieeffizienz, Abfallreduzierung, Wassernutzung und anderen nachhaltigen Praktiken. Diese Bemühungen ermöglichen es ihnen, kritische Bereiche zu identifizieren und Pläne zur Minderung zu entwickeln, um negative Auswirkungen zu minimieren. Bei RIB Software bieten wir Werkzeuge, um Nachhaltigkeitsmanagern in diesem Bereich Unterstützung zu bieten.

Was bietet RIB?

RIB Software bietet maßgeschneiderte Komplettlösungen, für jeden Schritt Ihres Bauprojekts.

RIB 4.0

RIB 4.0 unterstützt Nachhaltigkeitsbeauftragte bauausführender Unternehmen durch Prozessvernetzung und 6D-Modellierung, den Materialeinsatz optimieren, Abfall reduzieren und Transportwege verkürzen. Es ermöglicht, ökologische Potenziale durch Variantenuntersuchungen und Simulationen zu erschließen sowie die Berechnung sowie Quantifizierung der CO2-Werte von Ressourcen.

RIB 4.0 bietet Unterstützung für Nachhaltigkeitsbeauftragte in Planung und Ausführung:

  1. Die 6D-Modellierung und Prozessvernetzung verbessern den Materialeinsatz, verringern Abfall, reduzieren Nacharbeiten und kürzen Transportwege ab
  2. Variantenuntersuchungen und Simulationen erschließen kurz- und langfristige ökologische Potenziale
  3. BIM-Materialdokumentation in präzisen As-Built-Modellen unterstützt Rückbau- und Cradle-to-Cradle-Prozesse
  4. Berechnung und Quantifizierung der CO2-Werte der verwendeten Ressourcen

Erfahren Sie mehr
RIB 4.0

RIB iTWO

Wir begleiten Nachhaltigkeitsbeauftrage am Weg zur klimaneutralen Zukunft des Bauens: RIB iTWO kann in mehrfacher Hinsicht dazu beitragen, dass Planer und Projektentwickler sorgsamer und nachhaltiger mit ihren Ressourcen umgehen.

Einige Beispiele dafür, wie iTWO die Nachhaltigkeitsbestrebungen in der Planungs- und Ausführungspraxis unterstützt:

  1. BIM Modellierung und Prozessvernetzung optimieren den Materialeinsatz, reduzieren Abfall, minimieren Nacharbeiten und verkürzen Transportwege
  2. Durch Variantenuntersuchungen und Simulationen werden kurz- und langfristige ökologische Potenziale erschlossen
  3. BIM-Materialdokumentation in zuverlässigen As-Built-Modellen für Rückbau- und Cradle-to-Cradle-Prozesse

Erfahren Sie mehr
RIB iTWO

Das sagen unsere Kunden

Neues von RIB