Software
Group
Software
Group
Zurück

25.03.2021

Neue Lösung für Zeitverträge

 

Bauunterhaltungsarbeiten auf Knopfdruck mit RIB iTWO und iTWO e-Vergabe public

STUTTGART, 25. März 2021. Eine intelligente Anbindung für die Softwarelösungen iTWO und iTWO e-Vergabe public legt die Grundsteine für ein vereinfachtes und gleichzeitig beschleunigtes Verfahren bei regelmäßig wiederkehrenden Bauunterhaltungsarbeiten. Dabei können zu vergebende Zeitvertragsleistungen ganz einfach über Standardleistungsbuch-BauZ (STLB-BauZ) auf der iTWO-Plattform zusammengestellt und unmittelbar via iTWO e-Vergabe public ausgeschrieben werden. Ganz ohne Medienbruch. Genauso einfach geht es für den Bieter mit seinem Client ava-sign, der lediglich die Zu- und Abschläge erfasst und anschließend sein Angebot inklusive Stundenlohnarbeiten wieder auf die Plattform von RIB hochlädt.

Regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten, beispielsweise an Schulen, Sportstätten oder Kasernen, nach dem Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Nr. 4 VOB/A werden mit Hilfe von Standardtexten in STLB-BauZ ausgeschrieben. Das Z steht dabei für Zeit- oder Rahmenverträge, die zwischen Hochbauverwaltungen von Bund und Ländern und individuellen Bieterfirmen bestehen. Der Unterschied zu klassischen Verfahren bei diesen gewöhnlich eher kleineren Aufträgen: Einheitspreise sind bei diesen meist überschaubaren Bauleistungen bereits vorab definiert.

„Mit dieser Ergänzung bieten wir den Hochbauverwaltungen des Bundes und der Länder jetzt eine komfortable Lösung, die die Arbeit mit Zeitverträgen bei Bauunterhaltungsarbeiten denkbar vereinfacht“, erklärt Bernhard Amend, Produktmanager für den Bereich elektronische Vergabe. „Das ist zeitsparend und sicher, ebenso für die Bieterseite. Die Unternehmen brauchen nichts an ihrer gewohnten Arbeitsweise mit ava-sign zu ändern, was auch Rückfragen sowie Fehler minimieren kann“, ergänzt er.

Neu in ava-sign ist seit diesem Jahr außerdem eine interaktive Einführung für Bieter, um die Oberfläche und die wichtigsten Funktionen des RIB-Bieterclients anhand von Beispielvergaben direkt in der Praxis kennenzulernen.

Die Integrationsmöglichkeit wurde sowohl für die rein alphanumerische iTWO-Lösung als auch für die modellorientierte Arbeit mit iTWO 5D konzipiert.

 


Über die RIB-Gruppe
Mit über 100.000 Kunden zählt die RIB-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart zu den größten Softwareanbietern im Bereich technische ERP-Lösungen für das Bauwesen. Gegründet im Jahre 1961 hat RIB in Deutschland eine am Markt führende Position erzielt. Die weltweit größten Bauunternehmen, öffentliche Verwaltungen, Architektur- und Ingenieurgesellschaften sowie Großunternehmen im Bereich des Industrie- und Anlagenbaus rund um den Globus optimieren ihre Planungs- und Bauprozesse durch den Einsatz von RIB-Softwaresystemen. RIB ist in den Regionen EMEA, Nordamerika und APAC mit eigenen Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter: www.rib-software.com.

 

 

Hochbauverwaltungen des Bundes und der Länder können jetzt zu vergebende Zeitvertragsleistungen ganz einfach über STLB-BauZ auf der iTWO-Plattform zusammenstellen und via iTWO e-Vergabe public direkt ausschreiben. Screenshots: RIB Software SE.
Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Support

Lösungen für Planen, Bauen, Betreiben

Lösungen für Tragwerksplaner und Prüfingenieure

Fragen zu Events, Messen & Fachtagen

Hotline für Seminare & Online-Trainings

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
captcha
FRAGEN? Kontakt aufnehmen