Software
Group
Software
Group
Zurück

14.04.2020

RIB Software startet mit Hilfsaktion „RIB Care“ die blaue Luftbrücke und spendet Corona-Schutzausrüstung

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) dankt für die Unterstützung
 
Das Unternehmen hat ein Hilfs-Projekt RIB Care mit einem Startkapital von einer halben Million Euro ins Leben gerufen. Weltweit verzichten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür auf Teile ihres Einkommens.
 
Die „blaue Luftbrücke“ verbindet das Zentrum der Weltproduktion in China mit Deutschland und unterstützt damit die medizinische Versorgung in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Altersheime. Mit der ersten Lieferung trafen zunächst 30.000 Atemschutzmasken, 1.000 Schutzanzüge, 20.000 Handschuhe und 100 Schutzbrillen ein. Die erste Sendung ist Auftakt einer Serie von Hilfsleistungen und wurde an verschiedene Bundesländer und Einrichtungen gespendet.
 
Am Samstag ist die erste Lieferung in Leipzig von Michael Woitag (Vorstand/COO der RIB Software SE) an den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer übergeben worden. Die Verteilung in Sachsen organisiert die RIB Hand in Hand mit der sächsischen Staatskanzlei.
 
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) dankte bei dem Übergabetermin für die Hilfe und Unterstützung. „Das ist eine starke Botschaft der Solidarität und der Menschlichkeit in einer schwierigen Zeit. Das ist gesunder Patriotismus. Es gibt eben Leute, die einfach loslegen.“ Ausdrücklich dankte er allen beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehmens, die sich für das Projekt engagieren.
 
Thomas Wolf (CEO) betonte: „Ziel ist es unser China Know How in der Beschaffung von Hilfsgütern einzusetzen und dringend benötigte fehlende medizinische Produkte zu liefern. Im Kern geht es der RIB darum, unserer Gesellschaft etwas zurückzugeben. Mit unserer Spende erhalten Ärzte und Pflegekräfte im öffentlichen Gesundheitswesen vollste Unterstützung gegen Corona. Uns allen ist es eine absolute Herzensangelegenheit, den Menschen in dieser schwierigen Zeit Mut zu geben und Hoffnung zu schenken. Ich sehe es in der Pflicht jedes Unternehmens zu unterstützen, wo es nur möglich ist. Nur gemeinsam können wir Großes leisten.“
 
Mehr Informationen zum RIB-Hilfsprogramm „RIB Care – blaue Luftbrücke“ unter https://www.ribcare.com. Im Übrigen können dort auch Anfragen zu benötigten Produkten von Institutionen, Einrichtungen und Unternehmen jeder Branche aufgegeben werden.

 

 

Über die RIB-Gruppe
Mit über 100.000 Kunden zählt die RIB-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart zu den größten Softwareanbietern im Bereich technische ERP-Lösungen für das Bauwesen. Gegründet im Jahre 1961 hat RIB in Deutschland eine am Markt führende Position erzielt. Die weltweit größten Bauunternehmen, öffentliche Verwaltungen, Architektur- und Ingenieurgesellschaften sowie Großunternehmen im Bereich des Industrie- und Anlagenbaus rund um den Globus optimieren ihre Planungs- und Bauprozesse durch den Einsatz von RIB-Softwaresystemen. RIB ist in den Regionen EMEA, Nordamerika und APAC mit eigenen Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter: www.rib-software.com.

Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Support

Lösungen für Planen, Bauen, Betreiben

Lösungen für Tragwerksplaner und Prüfingenieure

Fragen zu Events, Messen & Fachtagen

Hotline für Seminare & Online-Trainings

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
captcha
FRAGEN? Kontakt aufnehmen