Software
Group
Zurück

14.05.2019

Modellbasiertes Planen, Bauen und Betreiben in der Praxis

RIB Technologietag 2019: Digitalisierung, Big Data und BIM im Fokus

STUTTGART, 14. Mai 2019. Von welchen Vorzügen profitieren Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette Bau bei einer durchgängig modellorientierten Arbeitsweise auf Basis neuer Prozesse? Experten des Softwarefabrikanten RIB und Anwender des iTWO-Lösungsportfolios gehen diesen Fragen am 26. Juni in Stuttgart auf den Grund. Beim Technologietag der RIB Software SE im iTWO 5D LAB werden Kundenprojekte aus dem Hoch- und Tiefbaubereich aufgezeigt und aktuelle Themen aus dem Umfeld der Digitalisierung im Bauwesen vorgestellt. Zu den Schwerpunkten zählen außerdem die neuen mobilen, webbasierte Lösungen von RIB.

Von 9 bis 17 Uhr können Interessierte Trends und Innovationen rund um das modellbasierte Planen und Bauen bei der RIB Software SE in der schwäbischen Landeshauptstadt entdecken. Mit der SEHLHOFF GmbH, Microsoft Deutschland, der HENN GmbH und dem 5D Institut konnte der Softwarehersteller namhafte Experten für das digitale Planen und Bauen als Referenten gewinnen, die konkrete Einblicke in die Praxis mit BIM-Modellen (Building Information Modelling) und 5D-Prozessen gewähren. Thomas von Küstenfeld, Head of Design Systems bei HENN, veranschaulicht das modellorientierte Arbeiten in allen Leistungsphasen für die Planerseite anhand eigener Projektbeispiele. Martin Hutzler, Innovationsmanager bei SEHLHOFF, zeigt auf, warum die Geschäftsführung eines Baubetriebs der Schlüssel zum Erfolg bei der Digitalisierungsstrategie ist und welche Verantwortlichkeiten bei der Führungsriege liegen.

In eigenen Vorträgen und an Demo-Inseln können Besucher alle Lösungen aus dem RIB-Portfolio, beispielsweise die neuen mobilen Applikationen, live entdecken. Weiter unterstützen Experten des Softwarefabrikanten bei der Prozessoptimierung auf dem Weg zum modellbasierten Arbeiten. Den Weg hin zum digitalen Planen und Bauen erörtert außerdem das 5D Insitut der Technischen Hochschule Mittelhessen in einem Vortragsslot. Nicht zuletzt veranschaulicht Microsoft die vielfältigen Vorteile, die die Cloud-Technologie mit Microsoft Azure der Branche offeriert.

Die Anmeldung zum kostenfreien RIB-Technologietag ist ab sofort über die Internetseite der RIB Software SE unter www.rib-software.com/technologietag-2019/ möglich. Da das Unternehmen von einer Vielzahl an Besuchern ausgeht, empfiehlt RIB eine zeitnahe Anmeldung.

 

Bild zur Pressemitteilung:
Beim RIB-Technologietag am 26. Juni können Besucher sämtliche Lösungen aus dem RIB-Portfolio inklusive der neuen mobilen Applikationen live entdecken.
Grafik: RIB Software SE.


Über die RIB-Gruppe
Mit über 100.000 Kunden zählt die RIB-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart zu den größten Softwareanbietern im Bereich technische ERP-Lösungen für das Bauwesen. Gegründet im Jahre 1961 hat RIB in Deutschland eine am Markt führende Position erzielt. Die weltweit größten Bauunternehmen, öffentliche Verwaltungen, Architektur- und Ingenieurgesellschaften sowie Großunternehmen im Bereich des Industrie- und Anlagenbaus rund um den Globus optimieren ihre Planungs- und Bauprozesse durch den Einsatz von RIB-Softwaresystemen. RIB ist in den Regionen EMEA, Nordamerika und APAC mit eigenen Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter: www.rib-software.com.

Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Support

Lösungen für Planen, Bauen, Betreiben

Lösungen für Tragwerksplaner und Prüfingenieure

Fragen zu Events, Messen & Fachtagen

Hotline für Seminare & Online-Trainings

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
FRAGEN? Kontakt aufnehmen