Software
Group
Zurück

09.11.2018

Roadshow "Digitale Baustelle"

ITWO-MOBILITY-SOLUTIONS VON RIB ON TOUR

09.11.2018

STUTTGART, 09. November 2018. Gemeinsam mit der neuen Beteiligungsgesellschaft Datengut fokussiert sich die RIB Software SE, Softwareanbieter für integrierte Lösungen für das modellbasierte Planen und Bauen, auf mobile Lösungen für die Baustelle. Vom 20. bis zum 27. November präsentiert der Softwarefabrikant mit Hauptsitz in Stuttgart die neuen Produkte und Lösungen für Smartphone und Tablet, die in Kürze zur Marktreife gebracht werden. Die kostenfreie Roadshow „Digitale Baustelle“ startet in Köln und macht Halt in Stuttgart, München, Leipzig sowie Hamburg.

„Die neuen Mobility Solutions von RIB ermöglichen eine vollständige Integration in die iTWO- und iTWO5D-Welt“, erklärt Erik von Stebut, Geschäftsführer der RIB Deutschland GmbH.  „Die Programme für die digitale Baustelle verbinden dabei sämtliche Baustellenaktivitäten via Cloud mit der iTWO-Lösung. Auf diese Weise kann die Zusammenarbeit zwischen Baustelle und dem Management eines Unternehmens signifikant optimiert werden,“ führt er weiter aus.

Die Software iTWO site control bringt sämtliche Projektinformationen direkt auf die Baustelle. Es ermöglicht die Erstellung digitaler Bauakten, die Verwaltung von Plänen sowie die fotografische Dokumentation des aktuellen Baugeschehens und bietet umfassende Hilfestellung, um den Bauablauf zu optimieren und Fehlerquellen und Mängel auszumerzen, bevor diese entstehen. iTWO site ressources legt die Grundsteine für eine durchgängig digitale Ressourcenverwaltung. Planung, Zeiterfassung und die Erfassung von Geräteinformationen können per mobile device allesamt auf der Baustelle erfolgen und werden unmittelbar an das Büro transferiert. Hinzu kommt der iTWO Projektraum, der alle relevanten Projektinformationen den beteiligten Parteien einer Bauaufgabe umfassend zugänglich macht und die Zusammenarbeit der Teams mit intelligenten Workflows unterstützt.

Michael Woitag, Geschäftsführer der Datengut GmbH und Experte für mobile Lösungen für die Baubranche, treibt als Vorstandsmitglied der RIB Information Technologies AG die Entwicklung neuer iTWO-Produkte im Mobility-Sektor aktiv voran. Rund 30 Unternehmen im gesamten Bundesgebiet, das sind vordergründig kleinere und mittelständische Baubetriebe, profitieren bereits von den integrierten Mobility-Lösungen in Verbindung mit iTWO von RIB.

Die kostenfreie Roadshow zum kennen lernen der Mobility-Solutions von RIB startet am 20. November im Kölner Schokoladenmuseum. Am 23.11. macht der RIB-Mobility-Truck Halt in Stuttgart im iTWO 5D LAB. Weiter geht es am 23.11. in der Münchener BMW Welt und am 26.11. in der Villa Trofanov in Leipzig. Die Veranstaltungsreihe endet am 27.11. im KAI 10 in Hamburg.

Da die Plätze für Teilnehmer begrenzt sind, empfiehlt der Hersteller eine zeitnahe Anmeldung über www.rib-software.com/news-termine/fachtage/itwo-roadshow/anmeldung-roadshow/.


Bild zur Pressemitteilung:
Die kostenfreie Roadshow „Digitale Baustelle“ zum Thema Mobility Solutions startet in Köln und macht Halt in Stuttgart, München, Leipzig sowie Hamburg.

 

 

 

Über die RIB-Gruppe

 

Mit über 100.000 Kunden zählt die RIB-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart zu den größten Softwareanbietern im Bereich technische ERP-Lösungen für das Bauwesen. Gegründet im Jahre 1961 hat RIB in Deutschland eine am Markt führende Position erzielt. Die weltweit größten Bauunternehmen, öffentliche Verwaltungen, Architektur- und Ingenieurgesellschaften sowie Großunternehmen im Bereich des Industrie- und Anlagenbaus rund um den Globus optimieren ihre Planungs- und Bauprozesse durch den Einsatz von RIB-Softwaresystemen. RIB ist in den Regionen EMEA, Nordamerika und APAC mit eigenen Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter: www.rib-software.com.

Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Support

Lösungen für Planen, Bauen, Betreiben

Lösungen für Tragwerksplaner und Prüfingenieure

Fragen zu Events, Messen & Fachtagen

Hotline für Seminare & Online-Trainings

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
FRAGEN? Kontakt aufnehmen