Software
Group
De

Download und Demoversion

Tragwerksplanung

 

Sie möchten neue Programme kennenlernen

Nach dem Download des gewünschten Installationspaketes

  • RIBtec – Bauteilstatik
  • RIBgeo – Grundbau
  • RIBfem – Finite Elemente im Hoch- und Brückenbau
  • RIBcad – ZEICON für Schal- und Bewehrungspläne
  • abacus – abacus-Software

können Sie einzelne Programme installieren und mit begrenztem Funktionsumfang im „Demomodus“ anschauen.

Wichtig: Sollten Sie Programme gleich in der Praxis testen wollen, nutzen Sie dafür gerne unser spezielles PPP-Angebot.

Gerne können Sie sich auch an Ihren direkten Ansprechpartner wenden.

Sie möchten Programme aktualisieren

Mit den Downloads können Sie Ihre bestehenden Programmversionen aktualisieren, wenn die in der Installationsumgebung oder unter "Neuheiten & Änderungen" beschriebenen Versionen mit den auf Ihrem Rechner verfügbaren Lizenzen übereinstimmen. Damit stehen Ihnen alle Verbesserungen innerhalb einer bestehenden Jahres-Programmgeneration, zum Beispiel von Version 17.0 Build 04.03.2017 auf Build 07.06.2017, als kostenfreier Update zur Verfügung.

Hinweis: Falls keine Übereinstimmung der Programmversionen vorliegt, ist i.d.R. ein kostenpflichtiger Upgrade der jeweiligen Programmanwendung erforderlich.

Bitte prüfen Sie vor einer Installation , ob die auf Ihrem Rechner verfügbaren Lizenzen die Anwendung der aktuellsten Versionen aus dem Download erlauben.

Wichtige Hinweise zu Programmänderungen (Aktuell zu RTwalls)

Durch vollständige Neuentwicklung der Wandbemessung von RTwalls 17.0 Build 06042017 sind mit dem Einsatz bei Anwendern verschiedene Auffälligkeiten festgestellt worden, welche im Folgenden zusammengefasst sind:

  • Querschnittswerte werden nach der Geometrieänderung nicht immer automatisch übernommen. Es sollte immer ein Vergleich der Querschnittswerte aus der Anzeige in der Programmumgebung und den gelisteten Werten aus dem Ergebnisdokument vorgenommen werden. Gegebenenfalls können die Querschnittswerte auch manuell eingegebenen werden. Diese werden dann auf jeden Fall korrekt übernommen
  • Bei der Ergebnisdarstellung der Bemessung von Schlitzwänden sind die Bewehrungsseiten vertauscht. Die ausgegebenen Bewehrungsmengen für die Erd- und Luftseite sind genau umgekehrt aufzufassen. Durch die manuelle Korrektur der Überschriften in der Tabelle kann dies in der Ausgabeliste korrigiert werden.
  • Bei der Bemessung von Wänden mit abgestuften Querschnitten kommt es bei der automatischen Berechnung der bemessungsrelevanten Stützstellen zu Problemen. Es wird für den oberen Bereich der Wand dieselbe Bemessungsstelle ausgegeben wie für den unteren Teil.
  • Bei der automatischen Ermittlung der Knicklängen für die Verbauwand wird nicht immer die richtige Knicklänge berücksichtigt.

Die dargestellten Punkte sind mit dem Build 03072017 bereits behoben worden und in einer korrigierten Programmfassung von RTwalls bereitgestellt. Wir empfehlen dringend diese Programmfassung zu verwenden oder alternativ die vorherige Version 16.0 einzusetzen.

DVD-Anforderung

Alternativ zum Download senden wir Ihnen gerne eine DVD zu.

Bitte rufen Sie uns an: +49 711 7873-157

Oder senden Sie uns eine zur DVD-Anforderung.

Ihr Kontakt zur Hotline der RIB-Tragwerksplanung

Richard Stasch
+49 711 7873-41
statik-hotline[at]rib-software.com

Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Support

Lösungen für Tragwerksplaner und Prüfingenieure

Support für Tragwerksplanung

IT Hotline

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
FRAGEN? Kontakt aufnehmen