Software
Group

OKSTRA – Objektkatalog für den Straßenbau

Okstra

OKSTRA ist das national anerkannte Datenaustauschformat aller in einem CAD-System erzeugten Objekt orientierten Elemente für das Straßen- und Verkehrswesen. Eine verlust- und fehlerfreie Datenübertragung sowie eine unbegrenzte Zeichenlänge zwischen den verschiedenen Straßenbau- und Verkehrsverwaltungen des Bundes und der Bundesländer ist möglich.

Geometrische Objekte sind anhand ihrer Fachbedeutungen eindeutig beschrieben. Der Austausch zwischen unterschiedlichen Systemen gestaltet sich optimal. Objekte kennzeichnen sich dabei nicht nur durch ihre geografische Information oder unterschiedlicher Darstellung aus, sondern sind auch als Objekt direkt identifizierbar. Zum Beispiel wird eine Achse im Zielsystem als Achse interpretiert und kann als solche weiter genutzt werden.

Unterstützte OKSTRA-Formate:

  • OKSTRA-CTE
  • OKSTRA-XML

Unterstützte OKSTRA-Versionen:

  • 1.013 – 1.015
  • Versionen der Fachbedeutungen 1.300 – 2.300
  • bundesländerspezifisch


Bidirektional austauschbare Objekttypen:

  • Achsen inkl. Achselemente wie Gradiente, Breitenband, Rampenband, Quer- oder Längsprofil
  • Deckenbücher
  • Digitale Geländemodelle
  • Punkte, Linien, Flächen, Texte, Symbole, Nutzungsarten via OKSTA-Code bzw. Fachbedeutungen
  • Böschungen inkl. Schraffur
  • Grunderwerb  (Export für GE-Office) 
Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Training & Dienstlg.
Hotline

Lösungen für Planen, Bauen, Betreiben

Dienstleistungen und Firmentrainings iTWO, iTWO civil, ARRIBA planen, ARRIBA CA3D, RIBTEC, STRATIS

iTWO civil Hotline

IT Hotline

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
FRAGEN? Kontakt aufnehmen