Software
Group
De

DXF / DWG - Datenaustauschformat von/zu anderen CAD-Systemen

DXF

Das DXF-Format (Drawing interchange File Format) ist ein spezifiziertes Datenaustauschformat für die unterschiedlichsten CAD-Systeme weltweit. Es wird auch als Industriestandard bezeichnet, da es hauptsächlich in dieser Sparte eingesetzt wird.

Der DXF/DWG-Datenaustausch wird im Bauwesen benutzt um grafische, nicht objektorientierte Daten auszutauschen.

Mit dem DXF-Format werden Geometrien, wie Punkte, Linien, Flächen und Texte ausgetauscht. Objektinformationen für den Straßen- und Tiefbau, wie Achsen mit entsprechenden Achsinformationen, werden vereinfacht ausgetauscht. Beispielsweise werden Achsen samt Bögen und Klothoiden in Linienzüge aufgelöst. Für die grafische Darstellung sehr gut nutzbar, für die technische Nutzung nur eingeschränkt.

Mit iTWO civil austauschbare Geometrien / Informationen:

  • Punkte, Linien, Flächen, Texte inkl. Darstellungsinformation (Farbe, Layerzuordnung, Strichlierung)
  • Digitale Geländemodelle als 3DFACE oder MESH
  • Layer + Name
  • Punktsymbole
  • Punktinformationen (z.B. Name, Spezifikation) als Text
Kontakt & Hotline

Kontakt

Vertrieb
Training & Dienstlg.
Hotline

Lösungen für Planen, Bauen, Betreiben

Dienstleistungen und Firmentrainings iTWO, iTWO civil, ARRIBA planen, ARRIBA CA3D, RIBTEC, STRATIS

iTWO civil Hotline

IT Hotline

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
FRAGEN? Kontakt aufnehmen