Software
Group
Software
Group

Modellorientiertes Arbeiten - Mehrwert für Vermessungsarbeiten im Straßen- und Tiefbau

Johannes Hormuth, Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Fakultät für Informationsmanagement und Medien, Studiengang Geodäsie & Navigation (2017)

Bachelor Thesis

Johannes Hormuth

Thema

Modellorientiertes Arbeiten - Mehrwert für Vermessungsarbeiten im Straßen- und Tiefbau

Verfasser

Johannes Hormuth 

Institut

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft  
Fakultät für Informationsmanagement und Medien, Studiengang Geodäsie & Navigation

Datum

04.08.2017

Verwendete Softwarelösungen

RIB iTWO civil, RIB iTWO

Seiten95
InhaltsverzeichnisHerunterladen

Beschreibung

Die modellorientierte Arbeitsweise eines Vermessungsingenieurs wurde durch Einsatz der BIM-fähigen Softwares „RIB iTWO civil“ und „RIB iTWO“ an einem realen Bauprojekt in Heidelberg erprobt.

Durch Aufbereitung der vom Auftraggeber erhaltenen Ausführungspläne,  Einarbeiten von Bestandsplänen, Erstellung Digitaler Geländemodelle und Definition des Höhenbezugs der einzelnen Elemente wurde ein dreidimensionales Datenmodell erstellt.

Die Verknüpfung der Modelldaten mit dem Leistungsverzeichnis des Bauobjekts ermöglicht eine dynamische Bearbeitung und Datenauswertung. So wurde abschließend eine hochpräzise Massenermittlungen mit daraus resultierender Rechungsstellung simuliert.

Kontakt & Hotline

Kontakt