Software
Group
Software
Group

eVergabe in der Bauindustrie

Patricia Mulzer & Isabell Winklmann, Hochschule Regensburg (2012)

Bachelor Thesis

Patricia Mulzer & Isabell Winklmann   

Thema

eVergabe in der Bauindustrie
Anforderungen aus Sicht der Firmengruppe Max Bögl 
Praxisnahe Untersuchung anhand der Vergabeplattform ARRIBA®net  

Verfasser

Patricia Mulzer & Isabell Winklmann   

Institut

Hochschule Regensburg 
Fakultät Bauingenieurwesen 
Fachbereich Baumanagement
Datum16.03.2012
Verwendete Softwarelösungen

RIB iTWO, ARRIBA®net, AVA-Sign 

Seiten96
InhaltsverzeichnisHerunterladen

Beschreibung

Die Bauindustrie befindet sich zum jetzigen Zeitpunkt hinsichtlich des E-Business noch am Anfang ihrer Entwicklung. Besonders in der Bauabwicklung findet man bisher zum größten Teil Insellösungen vor und es fehlt an Standards und Schnittstellen zwischen den einzelnen Systemen. Dadurch resultiert beim Austausch von Informationen oft ein Kompatibilitätsproblem.

Die Zielstellung dieser Arbeit besteht darin, eVergabe-Plattformen so umzugestalten, damit diese auch in der Bauindustrie adäquat verwendet werden können. Durch die Nutzung dieser Plattformen erhofft sich die Bauindustrie einen nahezu 100 prozentigen Rücklauf der Angebotsabgaben als Datenart DA 84 seitens der Nachunternehmer. Dies würde zu einer enormen Prozessstabilität hinsichtlich der
Vergabe von Nachunternehmerleistungen führen. Darüber hinaus würde eine digitale Rechnungs- und Nachtragsabwicklung diesen positiven Effekt noch deutlich verstärkten. 

Kontakt & Hotline

Kontakt