Software
Group
Software
Group

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 46 / 2021) mit der DEGES

Zurück10.12.2021

DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung
10.12.2021 / 12:57
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

10. Dezember 2021

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 46 / 2021) mit der DEGES

Stuttgart, Deutschland 10. Dezember 2021. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 6D BIM ESG (Environmental, Social und Governance) Technologie für die Bauindustrie, gab heute den Abschluss eines Phase-II-Auftrags mit der DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH bekannt.

Die DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH ist seit 1991 als Projektmanagementgesellschaft mehrerer Bundesländer und des Bundes mit der Realisierung von bedeutsamen Projekten der Verkehrsinfrastruktur beauftragt und verantwortlich für den Aus- und Neubau von fast 3.000 Kilometern Bundesfernstraßen mit einem Auftragsvolumen von rund 41,5 Milliarden Euro. Die ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im Auftrag des Bundes und von 12 Bundesländern alle planerischen, technischen, rechtlichen und kaufmännischen Fragen rund um den Aus- und Neubau von Bundesfernstraßen, Brücken und Tunneln.

Andreas Irngartinger, Bereichsleiter Digitales Planen und Bauen der DEGES: "Die intensivere Zusammenarbeit mit RIB ist konsequenter Schritt unserer Digitalisierungsstrategie: Mit der neuen Software schaffen wir es noch besser, unsere BIM-Modelle mit den Planungs- und Bauprozessen zu verknüpfen. Modellbasierte Kostenberechnung, digitale, modellbasierte Rechnungsworkflows und modellgestützte Leistungserfassung sind hier nur einige Stichpunkte. Gerade die Möglichkeiten von iTWO 4.0 helfen uns zukünftig bei der Anbindung unserer Baustellen mit mobilen Endgeräten, Erstellung von Dashboards sowie der Einbindung externer Partner in die Prozesse der DEGES."

Erik von Stebut, Managing Director der RIB in Deutschland: "Deutschland verbinden über 830.000 Kilometer Straße, 38.600 Kilometer Schienenstrecke und 7.400 Kilometer Wasserstraße. 607 Handelshäfen sowie 539 Flughäfen sorgen zusätzlich für eine Anbindung an den gesamten Rest der Welt. Damit die deutsche Infrastruktur auch den Ansprüchen der Zukunft bestmöglich standhalten kann, sind Innovation, Weiterentwicklung und vor allem Anpassung an die zunehmende Digitalisierung in der Baubranche unabdingbar. Wir sind deshalb sehr stolz, dass sich unser langjähriger Kunde die DEGES dazu entschieden hat, diese Digitalisierung mit uns weiter und konsequent voranzutreiben. So hat die Projektmanagementgesellschaft die bisherige Zusammenarbeit mit der RIB intensiviert und wird ab sofort die iTWO-Plattform als zentrales System für die Steuerung sämtlicher Bau- und Ingenieursverträge einsetzen. Überzeugt hat die DEGES neben der Tatsache, dass sich bereits ein anderes Infrastrukturunternehmen für den Einsatz der iTWO-Lösung entschieden hat, außerdem unsere BIM 5 D Funktionalität sowie die durchgängige Digitalisierungsstrategie der RIB".

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software SE ist Vorreiter in der Digitalisierung der Bauindustrie. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO 4.0, das Flaggschiff der cloudbasierten Plattform von RIB, bietet die weltweit erste Enterprise-Cloud-Technologie auf Basis von 6D BIM mit KI-Integration für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc. Die RIB Software SE ist ein Mitglied von Schneider Electric und hat ihren Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland und Hongkong, China. Mit über 2.700 Talenten in mehr als 25 Ländern weltweit zielt RIB darauf ab, die Bauindustrie zur nachhaltigsten und digitalisiertesten Branche des 21. Jahrhunderts zu machen.



10.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Kontakt & Hotline

Kontakt