Software
Group
Software
Group
Zurück

11.07.2018

Dokument gemäß § 4 Abs. 2 Nr. 6 WpPG

RIB Software SE

Stuttgart

Dokument gemäß § 4 Abs. 2 Nr. 6 WpPG

betreffend

bis zu 1.548.616 auf den Namen lautende Aktien

mit einem Nennbetrag von EUR 1,00 je Aktie 

aus dem bedingten Kapital gemäß § 4 Abs. 5 der Satzung der RIB Software SE,

welches von der Hauptversammlung der Gesellschaft am 20. Mai 2011 beschlossen und durch weitere Beschlüsse der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 4. Juni 2013, vom 10. Juni 2015 und vom 31. Mai 2016 neu gefasst wurde
(„Bedingtes Kapital 2015/I“)

Die RIB Software SE (nachfolgend auch „RIB SE“ oder „Gesellschaft“ genannt) hat an (i) Mitglieder des Vorstands bzw. ihren geschäftsführenden Direktoren, (ii) Mitglieder von Geschäftsführungen mit der Gesellschaft verbundener Unternehmen sowie (iii) Arbeitnehmer der Gesellschaft und mit ihr verbundener Unternehmen seit dem Jahr 2011 auf Grundlage der im Folgenden bezeichneten Hauptversammlungsbeschlüsse Bezugsrechte auf neue, auf den Namen lautende Aktien mit einem Nennbetrag von EUR 1,00 je neuer Aktie („Aktienoptionen“) ausgegeben. Die RIB SE möchte mit den Aktienoptionen die Mitarbeiter direkt am Unternehmenserfolg der Gesellschaft beteiligen und die Verbundenheit mit dem Unternehmen weiter stärken.

Im Einzelnen liegen dem die folgenden Hauptversammlungsbeschlüsse zugrunde:

Die ordentliche Hauptversammlung der RIB SE (zu der Zeit noch als Aktiengesellschaft nach deutschem Recht firmierend) vom 20. Mai 2011 hat den Vorstand der Gesellschaft ermächtigt, bis zum 19. Mai 2016 bis zu 1.548.616 Bezugsrechte auf bis zu 1.548.616 auf den Namen lautende Aktien der Gesellschaft mit einem Nennbetrag von je EUR 1,00 je Aktie an Mitglieder des Vorstands, der Geschäftsführung und an Arbeitnehmer der Gesellschaft und mit ihr verbundener Unternehmen auszugeben (nachfolgend auch „Aktienoptionsprogramm 2011“ genannt) und zu diesem Zweck ein neues bedingtes Kapital gemäß § 4 Abs. 5 der Satzung in Höhe von bis zu EUR 1.548.616, eingeteilt in bis zu 1.548.616 auf den Namen lautende Aktien der Gesellschaft mit einem Nennbetrag von je EUR 1,00 je neuer Aktie zu schaffen. Die entsprechende Satzungsänderung wurde am 6. Juli 2011 in das Handelsregister eingetragen.

Die ordentliche Hauptversammlung der RIB SE vom 04. Juni 2013 hat sodann beschlossen, das Aktienoptionsprogramm 2011 anzupassen. Aus dem Aktienoptionsprogramm 2011 waren bis zum Zeitpunkt der ordentlichen Hauptversammlung 2013 keine Bezugsrechte ausgegeben worden. Die im Aktienoptionsprogramm 2011 festgelegten und für die Ausübbarkeit der Bezugsrechte maßgeblichen jährlichen Erfolgsziele, die sich an dem Börsenkurs der Aktie der Gesellschaft orientieren, hatten sich aufgrund der Markt - und Finanzmarktsituation als ungeeignet herausgestellt. Daher wurden sie entsprechend der neuen Erkenntnisse sowie der damaligen Markt- und Finanzsituation angepasst. Weitere Anpassungen des Aktienoptionsprogramms 2011 erfolgten in Bezug auf die Aufteilung der Bezugsrechte auf die berechtigten Personengruppen sowie auf die Verlängerung des Zeitraums für die Einräumung der Bezugsrechte und den jeweiligen Ausgabetag (das so geänderte Aktienoptionsprogramm 2011 das „Aktienoptionsprogramm 2013“). Die Regelungen zum bedingten Kapital nach § 4 Abs. 5 der Satzung wurden im Hinblick auf diese Änderungen neu gefasst. Die entsprechende Satzungsänderung wurde am 21. August 2013 in das Handelsregister eingetragen. Im Übrigen blieb das Aktienoptionsprogramm 2011 unverändert.

Da das Aktienoptionsprogramm 2013 eine letztmalige Gewährung von Bezugsrechten zum 6. Juli 2015 erlaubte, hat die ordentliche Hauptversammlung der RIB SE vom 10. Juni 2015 beschlossen, das Aktienoptionsprogramm 2013 aufzuheben und den Vorstand der Gesellschaft neu ermächtigt, bis zum 9. Juni 2020 bis zu 1.548.616 Bezugsrechte auf bis zu 1.548.616 auf den Namen lautende Aktien der Gesellschaft mit einem Nennbetrag von je EUR 1,00 je neuer Aktie an Mitglieder des Vorstands, der Geschäftsführung und an Arbeitnehmer der Gesellschaft und mit ihr verbundener Unternehmen auszugeben (nachfolgend auch „Aktienoptionsprogramm 2015“). Die Regelungen zum bedingten Kapital nach § 4 Abs. 5 der Satzung wurden im Hinblick auf diese Änderungen neu gefasst. Die entsprechende Satzungsänderung wurde am 12 August 2015 in das Handelsregister eingetragen.

Aufgrund Beschlusses der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 31. Mai 2016 wurde die Gesellschaft von einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) umgewandelt. In der Satzung der Gesellschaft wurde die Regelung des § 4 Abs. 5 der bisherigen Satzung weitgehend übernommen und nur im Hinblick auf die geänderte Rechtsform angepasst. Dieser Formwechsel wurde am 3. April 2017 in das Handelsregister eingetragen.

Die bedingte Kapitalerhöhung nach § 4 Abs. 5 der Satzung wird nur insoweit durchgeführt, wie die Inhaber der auf Grund des Aktienoptionsprogramms 2013 oder des Aktienoptionsprogramms 2015 ausgegebenen Aktienoptionen von ihrem Recht zum Bezug von Aktien der Gesellschaft Gebrauch machen. Erst durch die Ausgabe von Aktien infolge der Ausübung von Aktienoptionen durch ihre jeweiligen Inhaber entstehen neue Aktien (die „Neuen Aktien“). Die Neuen Aktien nehmen von Beginn des Geschäftsjahres, in dem sie entstehen, am Gewinn teil.

Die Neuen Aktien gehören derselben Gattung an wie die derzeit ausgegebenen und unter der ISIN: DE000A0Z2XN6 bzw. WKN: A0Z2XN zum regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassenen Stammaktien der Gesellschaft.

Das vorgenannte bedingte Kapital 2015/I gemäß § 4 Abs. 5 der Satzung wird am 16. Juli 2018 zum regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen.

Weitere Informationen über die RIB Software SE stehen auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.rib-software.com zur Verfügung.

Stuttgart, im Juli 2018

RIB Software SE

Kontakt & Hotline

Kontakt