Software
Group
Software
Group
Zurück

15.02.2018

Die RIB Gruppe gibt die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 bekannt: Zweistelliges Umsatzwachstum und Steigerung der Softwarelizenzerlöse um 20,1% auf 34,7 Mio. €

  • EBITDA wächst um 22,9 % auf 40,2 Mio. € (2016: 32,7 Mio. €)
  • EBITDA Marge steigt auf 37,1% (2016: 33,4 %)
  • Umsatz steigt um 10,6% auf 108,3 Mio. € (2016: 97,9 Mio. €)

Stuttgart, 15.02.2018. Die RIB Software SE (ISIN DE000A0Z2XN6), weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, gibt heute ihre vorläufigen und ungeprüften Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2017 bekannt.

Der Konzernumsatz der RIB Gruppe stieg um 10,6% auf 108,3 Mio. € (2016: 97,9 Mio. €). Das EBITDA stieg im Geschäftsjahr um 22,9% auf 40,2 Mio. € (2016: 32,7 Mio. €). Beim Umsatz wurde die Prognose (von 98 Mio. € bis 108 Mio. €) somit leicht übertroffen, beim EBITDA wurde das obere Ende des Prognosekorridors (38 Mio. € bis 41 Mio. €) erreicht.

Die EBITDA-Marge der RIB Gruppe stieg im Geschäftsjahr 2017 auf 37,1 % (2016: 33,4%). Die Maintenance Erlöse konnten um 22,5% auf 33,2 Mio. € gesteigert werden (2016: 27,1 Mio. €). Die Softwarelizenzerlöse wuchsen um 20,1% auf 34,7 Mio. € (2016: 28,9 Mio. €).

Die RIB Software SE wird die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 sowie die Guidance für das Geschäftsjahr 2018 am Donnerstag, den 29. März 2018 veröffentlichen.

Kontakt & Hotline

Kontakt