Software
Group
Software
Group
Zurück

04.09.2018

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet die erste MTWO Unternehmensvereinbarung, die einem umfangreichen Phase-II-Auftrag entspricht, um 100 Key-User auf die subscription- und cloud-basierte MTWO-Plattform zu bringen

Stuttgart, Deutschland, 04. September 2018. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technologie für die Bauindustrie, gab heute den Abschluss der ersten MTWO Could Vereinbarung mit einem großen australischen Versorgungsunternehmen bekannt. Dies werden die ersten User sein, die auf der MTWO-Plattform, der vollständig cloud-basierten iTWO-Technologie von RIB, die auf Microsoft Azure bereitgestellt wird, live gehen. Die MTWO-Unternehmensvereinbarung wird die ersten 100 User auf die Plattform bringen, welche die cloud-basierte 5D-BIM-Technologie nutzen, um große Projekte auf die fortschrittlichste Art und Weise zu realisieren.

Nach einem umfassenden Ausschreibungs- und Bewertungsprozess hat sich der Kunde entschlossen, die MTWO-Lösung zur Integration der gesamten Wertschöpfungskette durch Cloud First-Technologie zu nutzen, um somit Transparenz für alle Projektbeteiligten zu schaffen.

„Die sich wandelnden Anforderungen in der Baubranche erfordern ein digitales Bewusstsein und Akzeptanz. Mit MTWO, der ersten vertikalen Cloud für die Bauindustrie, wird der neue Kunde in der Lage sein, den gesamten Asset-Lebenszyklus von der Planung über die Inbetriebnahme bis hin zur Wartung zu digitalisieren. Wir freuen uns sehr, diesen neuen Kunden in der RIB-Familie willkommen zu heißen und freuen uns darauf, gemeinsam die digitale Transformation in Gang zu setzen“, kommentiert John Valeondis, CEO von RIB Software Australia.

„Wir freuen uns sehr, dass wir bereits Anfang des zweiten Halbjahres 2018 vorzeitig die ersten Live-User auf die MTWO Plattform bringen können, was einerseits das große Interesse des Marktes an subscription-basierten Lizenzen für die iTWO-Technologie und andererseits die Attraktivität des MTWO-Konzepts mit marktführenden 5D-BIM-Anwendungen, Platform as a Service und Infrastructure as a Service in einem Paket, das einfach zu implementieren und zu nutzen ist, zeigt. Wir glauben, dass dies ein sehr attraktives Angebot im KMU-Markt parallel zu unseren Top-1000-Kunden im Enterprise-Segment ist“, sagt Tom Wolf, Group CEO von RIB Software.

Kontakt & Hotline

Kontakt