Software
Group
Software
Group

RIB Software AG (RIB) bereitet Weg für Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE)

Zurück20.04.2016


DGAP-Media / 2016-04-20 / 16:39

20.04.2016

RIB Software AG (RIB) bereitet Weg für Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE)

- Neue Rechtsform reflektiert internationale Ausrichtung der RIB

- Keine Auswirkungen auf das operative Geschäft

- Keine Auswirkungen auf Anteilsverhältnisse und Dividendenberechtigung der Aktionäre

Stuttgart, 20. April 2016. Die RIB Software AG wird den Aktionären im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 31.05.2016 vorschlagen, das Unternehmen in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea - SE) umzuwandeln. Die Umwandlung in die supranationale Rechtsform der SE soll der länderübergreifenden Geschäftstätigkeit und Ausrichtung der Gesellschaft Rechnung tragen. Die Gesellschaft hält Beteiligungen an insgesamt 34 Tochtergesellschaften, von denen acht ihren Sitz in Deutschland und sechs weitere ihren Sitz in anderen Mitgliedstaaten haben. Vor diesem Hintergrund ist die SE eine angemessene Rechtsform für die RIB Software AG als operative Konzernholding:

- Mit ihrem internationalen, modernen Image verankert die SE die RIB Software AG als europäisches Unternehmen mit Sitz in Deutschland;

- die supranationale Rechtsform der SE erleichtert den Auftritt der RIB Software AG in den anderen Mitgliedstaaten;

- das derzeitige dualistische System der Unternehmungsführung der RIB Software AG mit einem Vorstand und einem Aufsichtsrat kann in das international gebräuchliche monistische Leitungssystem überführt werden, in dem die Leitungs- und Überwachungsverantwortung in einem Verwaltungsrat gebündelt wird.

Derzeit steht in Europa als supranationale Rechtsform, die als Kapitalgesellschaft mit einer Aktiengesellschaft vergleichbar ist, eine monistische Leitungsstruktur erlaubt und eine Börsennotierung zulässt, nur die SE zur Verfügung. Sie unterstreicht die Bedeutung des internationalen Geschäfts der Gesellschaft und bietet einen den Aktivitäten der RIB Gruppe entsprechenden Auftritt. Mit diesem wichtigen Meilenstein soll die weitere Entwicklung des Unternehmens gefördert und den Interessen der Aktionäre und der Gesellschaft bestmöglich Rechnung getragen werden.

Von den acht Personen, die als Mitglieder des Verwaltungsrats der SE vorgeschlagen werden, gehören fünf derzeit dem Aufsichtsrat und drei dem Vorstand der Gesellschaft an. Im Falle ihrer Bestellung zu Mitgliedern des ersten Verwaltungsrats der SE sollen der jetzige Vorstandsvorsitzende, Thomas Wolf, als Kandidat für den Verwaltungsratsvorsitz und die jetzige Aufsichtsratsvorsitzende, Sandy Möser, als Kandidatin für den stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitz vorgeschlagen werden.

Über die RIB Gruppe
Die RIB Software AG ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Projektentwickler, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: RIB Software AG
Schlagwort(e): Informationstechnologie

2016-04-20 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this
Kontakt & Hotline

Kontakt