Software
Group
Software
Group

RIB Software AG (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-iTWO-Vertrag (Nr. 5 / 2016) mit National Supercomputing Center in Tianjin, China

Zurück18.04.2016

DGAP-News: RIB Software AG / Schlagwort(e): Vertrag

2016-04-18 / 16:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


18.04.2016

RIB Software AG (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-iTWO-Vertrag (Nr. 5 / 2016) mit National Supercomputing Center in Tianjin, China

Tianjin, China, 18. April 2016. Die RIB Software AG, weltweit führender 5D BIM Big Data Technologie-Anbieter für das Bauwesen, hat einen Phase-II iTWO Vertrag (Nr. 5 / 2016) mit dem National Supercomputing Center in Tianjin (NSCC-TJ) unterzeichnet. iTWO wurde als einzige 5D BIM Unternehmenslösung für dieses top High-Tech-Rechenzentrum in China ausgewählt. Die Zusammenarbeit ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die Integration zwischen High Performance Computing und fortschrittlicher 5D BIM End-to-End Software-Technologie.

Zuletzt hat NSCC-TJ einen der schnellsten Rechner der Welt entwickelt und eines der modernsten Supercomputer-Center aufgebaut um die IT-Infrastruktur für große Datenvolumen und Cloud-Lösungen für multitype Projekte für mehr als 300 staatliche und private Organisationen in China und deren landesweite Projekte zur Verfügung zu stellen. Tianhe Dacheng Construction Cloud Technology Co., Ltd., eine operative Geschäftseinheit der NSCC-TJ wird die iTWO Unternehmenslösung zunächst für das 5D-BIM-Lifecycle-Management des gesamten Tianjin Z4 U-Bahnlinien Projekts nutzen. Hierbei handelt es sich um ein Multi-Milliarden-USD Vorzeigeprojekt des Programms "Smart City" in Tianjin. Anschließend wird die Unternehmenslösung in allen großen städtischen Projekten zum Einsatz kommen.

Am Tianjin Hauptsitz wird außerdem in enger Zusammenarbeit zwischen NSCC-TJ und RIB ein iTWO 5D LAB für ein effektives iTWO Training und ein gemeinschaftliches Management entstehen. NSCC-TJ wird unter Verwendung neuen Denkens, neuer Arbeitsverfahren und neuer Technologie helfen, die iTWO Technologie weiter zu lokalisieren und in Zusammenarbeit mit RIB das Ingenieurmanagement Chinas auf eine höhere Ebene zu führen.

Bill Tang, China-Region-Direktor der RIB Software AG, kommentiert: "die Zusammenarbeit zwischen NSCC-TJ und RIB formt eine neue gemeinsame Kraft von Supercomputer-Hardware und 5D-BIM Big Data für das chinesische Bauwesen. Wir verfolgen konsequent eine enge Kooperation und wollen aktiv an der Urbanisierung des sich schnell entwickelnden Marktes in China teilnehmen."

Über die RIB Gruppe
Die RIB Software AG ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Projektentwickler, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.



2016-04-18 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this
Kontakt & Hotline

Kontakt