Software
Group
Software
Group

iTWO 5D Tec Institut für integrales Planen und Bauen

Zurück22.03.2016

DGAP-News: RIB Software AG / Schlagwort(e): Kooperation

2016-03-22 / 09:47
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


22.03.2016

iTWO 5D Tec Institut für integrales Planen und Bauen

Die führende (top 5) deutsche Technische Hochschule Mittelhessen und die im TecDAX notierte RIB Software AG kooperieren in der Gründung des weltweit ersten iTWO 5D Tec Instituts für integrales Planen und Bauen.

Stuttgart, 22. März 2016. Die RIB Software AG hat am 04. März 2016 in Gießen gemeinsam mit Prof. Olaf Berger, Vizepräsident der Technischen Hochschule Mittelhessen, Prof. Dr. Joaquin Diaz (Bauinformatik und nachhaltiges Bauen), Prof. Dirk Metzger (Baumanagement und Projektsteuerung) und Prof. Dr. Katia Silbe (Baubetrieb und Baumanagement), die "iTWO 5D Tec Institut für integrales Planen und Bauen GmbH" (iTWO 5D Tec) gegründet.

Die iTWO 5D Tec begleitet den Prozess der Entwicklung der iTWO-Technologie wissenschaftlich, indem sie Dienstleistungen auf den Gebieten Lehre, Forschung und Weiterbildung zur Verfügung stellt. Sie verfolgt das Ziel, Personalentwicklung zu betreiben oder zu ermöglichen, indem Menschen an die iTWO-Technologie und integrales Planen und Bauen im Berufsleben herangeführt werden. Die iTWO 5D Tec wird gemeinsam mit der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) daran arbeiten, über die anwendungsbezogene Forschung auf dem Gebiet der iTWO 5D Technologie, integrales Planen und Bauen zu fördern. Als Ausdruck dieser besonderen Verbindung wurde am 09. März 2016 die iTWO 5D Tec auf Beschluss des Senats der Hochschule als An-Institut anerkannt. Das An-Institut trägt den Namen "iTWO 5D Tec Institut für integrales Planen und Bauen GmbH Institut an der Technischen Hochschule Mittelhessen".

Prof. Olaf Berger sagt dazu: "Die THM und die iTWO 5D Tec wollen zukünftig durch abgestimmte Aktivitäten in Forschung, Lehre und Praxis partnerschaftlich daran arbeiten, integrierte Bauprozesse zu fördern und industrielles Bauen zu ermöglichen. RIB stellt dabei als Gesellschafter der iTWO 5D Tec die hierzu notwendige Software her und entwickelt diese weiter. Gemeinsam mit meinen Kollegen Prof. Diaz, Prof. Metzger und Prof. Silbe werden wir als Gesellschafter der iTWO 5D Tec und als Vertreter der Technischen Hochschule Mittelhessen den Prozess wissenschaftlich, das heißt auf den Gebieten Forschung, Lehre und Weiterbildung begleiten."

Thomas Wolf, CEO RIB Software AG: "Die immer schnellere Einführung der iTWO Technologie "New Thinking, New Working, New Technology" in Deutschland in den Top 10.000 Unternehmen und in Forschung und Lehre erfordert eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen RIB AG und führenden Hochschulen. Das iTWO 5D Tec Institut wird erfahrene Ingenieure und Studierende im Bauwesen gleichermaßen durch Forschung und Lehre optimal auf die zukünftigen Herausforderungen Industrie 4.0 / Internet of Things vorbereiten. Dabei wird sich das neue Institut neben den neuen iTWO 5D Prozessen auf die Anforderungen an den europäischen Städtebau des 21. Jahrhunderts konzentrieren. Geplant sind weitere iTWO 5D Tech Institute in Amerika und Asien."

Über die Technische Hochschule Mittelhessen
Die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) mit Standorten in Friedberg, Gießen und Wetzlar sowie Außenstellen in Bad Hersfeld, Bad Wildungen, Bad Vilbel, Biedenkopf und Frankenberg. Sie wurde 1971 gegründet und ist damit eine der jüngeren hessischen Hochschulen. Mit gut 16.000 Studierenden (2015) ist sie die größte der fünf staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Hessen. Die THM ist nach den Fachhochschulen in Köln, München und Hamburg die viertgrößte HAW in der Bundesrepublik Deutschland. Neben ihrem Namen führt die Hochschule die internationale Bezeichnung University of Applied Sciences. Klassische Ingenieurs-disziplinen wie Maschinenbau und Bauingenieurwesen bilden den Kern des Studienangebots der THM. Charakteristisch für die Hochschule ist eine enge Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Rege Kooperationen mit externen Partnern aus der Wirtschaft sind Bestandteil der Ausrichtung der THM. Die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit dienen nicht nur den Kooperationspartnern, sondern fließen als praxisnahe Komponenten gleichermaßen in die Ausbildung der Studierenden ein.

Über die RIB Gruppe
Die RIB Software AG ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Projektentwickler, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.



2016-03-22 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this
Kontakt & Hotline

Kontakt