Software
Group
Software
Group

RIB Software AG (RSTA) weiter auf Wachstumskurs in den ersten 9 Monaten 2015

Zurück30.10.2015

DGAP-News: RIB Software AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

2015-10-30 / 08:05


30.10.2015

RIB Software AG (RSTA) weiter auf Wachstumskurs in den ersten 9 Monaten 2015

- Gesamtumsatz steigt um 35,8% auf 57,3 Mio. EUR

- iTWO-Software & Cloud Erlöse erreichen 23,8 Mio. EUR (+81,7%)

Stuttgart, 30 Oktober 2015. Die RIB-Gruppe hat die positive Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres 2015 im dritten Quartal fortgesetzt und weiterhin hohe Zuwachsraten im Umsatz erzielt. Bereits 18 von insgesamt 25 geplanten Phase II / III Deals konnten im Geschäftsjahr bisher abgeschlossen werden. Der Konzernumsatz stieg in den ersten neun Monaten um 35,8% auf 57,3 Mio. EUR. Der im Ausland erwirtschaftete Anteil am Konzernumsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum von 38,2% im Vorjahr auf 49,0%.

Die Nachfrage nach iTWO 5D hat weiter Fahrt aufgenommen. Unsere Kunden investieren nicht nur in iTWO Technologie, sondern auch in neue Arbeitsmethoden, um den notwendigen "Innovation Transformation Process" in Ihren Organisationen erfolgreich zu meistern. Mehr und mehr Regierungen, Investoren und Projektentwickler verlangen den Einsatz von 5D-Technologie von ihren Zulieferern und Beratern. Vor diesem Hintergrund haben sich die iTWO Software und Cloud Umsätze um 81,7% auf 23,8 Mio. EUR erhöht. Sehr erfreulich ist, dass sich die Nachfrage im Bereich der kleinen und mittleren Unternehmen ("Mass Market") nach iTWO 5D um 50,0% auf 6,6 Mio. EUR erhöht hat.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (operatives EBITDA*) konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 23,1% auf 14,4 Mio. EUR gesteigert werden. Trotz des deutlichen Anstiegs bei den Abschreibungen aus der Purchase Price Allocation (PPA) im Wert von 2,2 Mio. EUR (Vorjahr: 1,1 Mio. EUR) verbesserte sich das operative Ergebnis vor Ertragssteuern in den ersten neun Monaten um 10,8% auf 8,2 Mio. EUR.

Mit der Übernahme von 75% der Geschäftsanteile der SAA Software Engineering GmbH, Wien, steht RIB nun an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. In Verbindung mit iTWO 4.0, der ersten webbasierten Industrielösung für das Bauwesen, soll künftig nach dem Vorbild "Industrie 4.0" - gekennzeichnet durch eine starke Individualisierung von Produkten unter den Bedingungen einer hoch flexibilisierten Produktion von Kleinserien - in Baufabriken die "Smarte" Fertigung von intelligenten Bauteilen durch Industrieroboter ermöglicht werden, die ihre Produktionsvorgaben direkt aus 5D Modellen erhalten.

Mit intelligenter Vernetzung von Projekt- und Produktionsprozessen sollen Unternehmen und ganze Wertschöpfungsnetzwerke mit iTWO 4.0 in Echtzeit gesteuert und optimiert werden. Dazu gehört auch das intelligente Management von Beschaffungsprozessen um "Just in Time" Bauprodukte auf die Baustelle zu liefern und in Fertigungsprozesse einsteuern zu können. Hierzu werden wir im ersten Quartal 2016 den ersten unabhängigen B2B Marktplatz für Bauprodukte "xTWO market" starten. Unser Ziel ist es, xTWO market zur weltweit führenden eCommerce Plattform für Bauprodukte auszubauen.

Konzernzahlen im Überblick

Mio. EUR, falls nicht anders gekennzeichnet3. Quartal 20153. Quartal 2014Ver-9 Monate 20159 Monate 2014Ver-
   änderung  änderung
Konzernumsatz17,915,118,5%57,342,235,8%
Umsatzerlöse iTWO7,25,530,9%23,813,181,7%
davon iTWO Key Account0,91,7-47,1%3,73,023,3%
davon iTWO Mass Market2,11,540,0%6,64,450,0%
davon iTWO SaaS / Cloud4,22,382,6%13,55,7136,8%
EBITDA4,412,4-64,5%15,221,6-29,6%
in % vom Umsatz24,6%82,1% 26,5%51,2% 
EBITDA (bereinigt)*3,64,9-26,5%14,411,723,1%
in % vom Umsatz20,1%32,5% 25,1%27,7% 
EBIT2,310,8-78,7%9,017,2-47,7%
in % vom Umsatz12,8%71,5% 15,7%40,8% 
EBIT (bereinigt)*1,43,3-57,6%8,27,410,8%
in % vom Umsatz7,8%21,9% 14,3%17,5% 
Gewinn nach Ertragsteuern1,58,4-82,1%6,213,5-54,1%
Abschreibungen aus Kaufpreisallokation (PPA-Afa)0,80,560,0%2,21,1100,0%
Cashflow aus der betrieblichen Geschäftstätigkeit   15,610,25,4
Cashflow aus der Investitionstätigkeit   -17,5-13,1-4,4
Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit   37,044,3-7,3
Cash inkl. frei verfügbare Wertpapiere**   177,7137,928,9%
EK-Quote**   87,0%85,0% 
Durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter   66059011,9%
 

* 9M: EBITDA und EBIT bereinigt um Währungseffekte (2015: +452 TEUR; 2014: +4.292 TEUR) und Einmal-/Sondereffekte (2015: +331 TEUR; 2014: +5.559 TEUR)
* Q3: EBITDA und EBIT bereinigt um Währungseffekte (2015: +519 TEUR; 2014: +4.096 TEUR) und Einmal-/Sondereffekte (2015: +331 TEUR; 2014: +3.443 TEUR)
** Darstellung Vorjahr per 31.12.2014

Der vollständige Zwischenbericht (Januar - September 2015) steht auf der Internetseite der RIB Gruppe unter Investor Relations zum Download bereit.

Über die RIB-Gruppe

Die RIB Software AG ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Projektentwickler, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.





2015-10-30 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



407161  2015-10-30  show this
Kontakt & Hotline

Kontakt