Software
Group
Software
Group

Die RIB Gruppe gibt vorläufige Finanzkennzahlen für das 4. Quartal und das Geschäftsjahr 2014 bekannt: iTWO Softwareerlöse steigen um 62,5%

Zurück18.02.2015

RIB Software AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

2015-02-18 / 07:15


Die RIB Gruppe gibt vorläufige Finanzkennzahlen für das 4. Quartal und das Geschäftsjahr 2014 bekannt: iTWO Softwareerlöse steigen um 62,5%

- Umsatz steigt um 22,8% auf 70,0 Mio. EUR

- iTWO Softwareerlöse steigen um 62,5% auf 28,6 Mio. EUR

- Ergebnis vor Steuern steigt um 122,3% auf 28,9 Mio. EUR

- Operatives Ergebnis vor Steuern (ex FX und Einmaleffekte: 9,7 Mio. EUR) steigt um 51,2% auf 19,2 Mio. EUR (Vorjahr: 12,7 Mio. EUR)

- EBITDA wächst um 87,8% auf 35,3 Mio. EUR - EBITDA Marge erreicht 50,4%

STUTTGART, 18. Februar 2015. Die RIB Software AG (ISIN DE000A0Z2XN6), auf dem Weltmarkt führend im Bereich 5D BIM End-to-End Unternehmenslösungen für das Bauwesen, gibt heute ihre vorläufigen Finanzkennzahlen für das 4. Quartal und das Geschäftsjahr 2014 bekannt.

Gemäß vorläufigen ungeprüften Zahlen stiegen die Umsatzerlöse um 22,8% von 57,0 Mio. EUR auf 70,0 Mio. EUR. Durch das planmäßig starke Wachstum der Phase II/III iTWO - Aufträge um 80% auf 14 (Vorjahr: 8) konnten die iTWO Softwareerlöse um 62,5% auf 28,6 Mio. EUR (Vorjahr: 17,6 Mio. EUR) signifikant gesteigert werden. Dabei machten die iTWO cloud Komponenten 9,4 Mio. EUR aus (+ 40,3% zum Vorjahr). Die Maintenance Umsätze stiegen um 13,6% auf 21,7 Mio. EUR (Vorjahr: 19,1 Mio. EUR). Die wiederkehrenden Umsätze (Maintenance + Cloud) betrugen somit bereits 44,4% des Gesamtumsatzes von 70,0 Mio. EUR. Die Consultingumsätze stiegen mit 4,6% gegenüber dem Vorjahr nur leicht auf 15,8 Mio. EUR an. Das EBITDA wuchs überproportional zum Umsatz um 87,8% auf 35,3 Mio. EUR (Vorjahr: 18,8 Mio. EUR). Die EBITDA Marge betrug damit 50,4%. Das operative EBITDA stieg um 39,1% auf 25,6 Mio. EUR (Vorjahr: 18,4 Mio. EUR). Somit liegt die operative EBITDA Marge bei 36,6%. Das Ergebnis vor Steuern bereinigt um FX Effekte (+ 3,7 Mio. EUR) und sonstige Sondereffekte (+ 6,0 Mio. EUR) stieg ebenfalls signifikant um 51,2% auf 19,3 Mio. EUR (Vorjahr: 12,7 Mio. EUR).

Mit einem sehr erfolgreichen 4. Quartal konnte die RIB ein hervorragendes Jahr beenden. Der Umsatz im 4. Quartal stieg um 79,4% auf 27,8 Mio. EUR (Vorjahr: 15,5 Mio. EUR). Insbesondere der starke Anstieg der iTWO Softwareerlöse um 229,8% von 4,7 Mio. EUR auf 15,5 Mio. EUR sorgte für das beste Quartal der Unternehmensgeschichte. Auch die Ertragslage verbesserte sich im 4. Quartal erheblich. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern stieg im 4. Quartal um 210,5% auf 11,8 Mio. EUR (Vorjahr: 3,8 Mio. EUR).

Im September 2014 wurde die RIB Software AG in den TecDAX aufgenommen und seit dem 22. September dort gelistet. Die Aufnahme in den TecDAX ist insbesondere durch die gute Performance in den letzten Jahren möglich gewesen und spiegelt die positive Entwicklung der RIB wider.

Die RIB Software AG wird den Geschäftsbericht 2014 am Dienstag, den 31. März veröffentlichen. An diesem Termin findet um 11:00 Uhr MEZ eine Telefonkonferenz für Analysten und Investoren statt.

Über die RIB Gruppe
Die RIB Software AG ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Pionier für modellbasiertes Bauen, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Projektentwickler, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.





2015-02-18 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



324347  2015-02-18 
Kontakt & Hotline

Kontakt