Software
Group
Software
Group

RIB Software AG (RSTA) unterzeichnet einen Phase-II iTWO 5D Big Data Vertrag mit MT Højgaard in Dänemark

Zurück05.01.2015

RIB Software AG / Schlagwort(e): Vertrag

05.01.2015 / 09:53


05.01.2015

RIB Software AG (RSTA) unterzeichnet einen Phase-II iTWO 5D Big Data Vertrag mit MT Højgaard in Dänemark

Stuttgart, 05. Januar 2015. MT Højgaard A/S mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark und die RIB Software AG haben Ende Dezember 2014 eine Phase-II Vereinbarung zur Einführung der iTWO 5D Big Data End-to-End Unternehmenslösung abgeschlossen. Die beauftragten Lösungskomponenten beinhalten die iTWO 5D Big Data Plattform inklusive der webbasierten Vergabeplattform iTWOtx und der neuen webbasierten iTWOcx Plattform aus Dänemark. MT Højgaard A/S ist eines der größten Bauunternehmen Dänemarks und eines der TOP Bauunternehmen in der nordischen Region.

Torben Biilmann, President und CEO der MT Højgaard Gruppe: "Die Gruppe investiert über drei Jahre rund 100 Millionen DKK, inklusive interner Ressourcen, um führend im Bereich des digitalen Bauens, auch bekannt als Virtual Design and Construction (VDC) zu werden. Die Vereinbarung mit RIB bietet uns zusätzliche Impulse, damit die Digitalisierung und VDC einen noch größeren integralen Bestandteil der MT Højgaard-Arbeitsmethoden einnehmen kann. Durch iTWO 5D Big Data können wir den gesamten Entstehungsprozess virtuell simulieren, bevor das Projekt zur physischen Umsetzungsphase gelangt. Infolgedessen können wir einige typische Risiken, die in der Bauindustrie existieren, minimieren. Mit dieser neuen Arbeitsmethode und dem neuen iTWO PCI (Project Cost Insurance) wird Munich Re unseren Kunden außerdem eine Absicherung gegen Kostenüberschreitungen anbieten können."

Michael Sauer, CFO der RIB Gruppe: "Die Technologiepartnerschaft mit dem führenden Bauunternehmen Dänemarks ist ein entscheidender Schritt, die Einführung der neuen Technologie und der neuen Arbeitsmethoden, die iTWO BIM 5D mit sich bringt, in der nordischen Region zu verankern. Ich war sehr beeindruckt, dass MT Højgaard das erste iTWO 5D Lab in Kopenhagen bereits Ende Dezember eröffnete und darüber hinaus weitere Labs in Dänemark eröffnen will. Diese stellen einen zentralen Bestandteil der neuen iTWO 5D Arbeitsmethode dar, Projekte zuvor virtuell zu simulieren, bevor sie gebaut werden. 36% des Auftragsvolumens sind im Dezember bereits abgerechnet worden, während die weiteren 64% in den nächsten 48 Monaten umsatztechnisch realisiert werden.

Mads Bording, CEO der RIB in Kopenhagen: "Ich bin sehr froh, dass wir eine Partnerschaft mit dem führenden dänischen Baukonzern abschließen konnten. Damit haben wir den ersten Phase-II Deal in der nordischen Region erreicht. Ich bin sehr zuversichtlich, dass diese Region die neue iTWO Technologie sehr schnell annehmen wird und weitere Konzerne folgen werden.

Über MT Højgaard

Die MT Højgaard Gruppe ist einer der führenden Baukonzerne in der nordischen Region. Die betreuten Projekte beinhalten Konzipierung, Bau und Instandhaltung von Fabrikanlagen, Brücken, Wohnungsbauten, Gewerbe- und Industriegebäuden sowie Fundamenten von Offshore Windanlagen. Das Unternehmen ist in ganz Dänemark sowie weltweit aktiv. Die Unternehmung erwirtschaftet jährlich Umsätze von rund 7 Mrd. DKK und beschäftigt etwa 4.000 Mitarbeiter. Website: mth.com

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software AG ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Projektentwickler, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.





05.01.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



309871  05.01.2015
Kontakt & Hotline

Kontakt