Software
Group
Software
Group

RIB Software AG (RSTA) übernimmt 75% eines erfolgreichen führenden Anbieters einer internationalen e-Commerce Plattform im Bauwesen

Zurück17.11.2014

RIB Software AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

17.11.2014 / 12:02


17.11.2014

RIB Software AG (RSTA) übernimmt 75% eines erfolgreichen führenden Anbieters einer internationalen e-Commerce Plattform im Bauwesen

Stuttgart, 17. November 2014. RIB übernimmt 75% Anteile eines erfolgreichen Start-Up Unternehmens, das eine internationale Plattform für e-Commerce im Bauwesen betreibt. Nach dem erfolgreichen Start von iTWO CX (weltweit führende collaboration platform) und iTWO TX (tendering exchange platform) bietet RIB ab 2015 mit xTWO auch eine e-Commerce Plattform für die Suche und die Bestellabwicklung von Bauprodukten weltweit an.

Durch diese Investition konnte RIB ein Experten Team unter Leitung des deutschen Internet und E-Commerce Pioniers Thorsten Dressel gewinnen, der mit seinem Team im Raum Frankfurt eine schnell wachsende und erfolgreiche Plattform unter dem Namen ICEPRICE aufgebaut hat. Das Start-Up hat bereits zwischen 50,000 und 100.000 Besucher pro Monat, wobei die meisten Bestellungen aus Frankreich (ca. 48%) und Deutschland (ca. 40%) kommen. Weitere Kunden kommen aus Österreich (2%), Belgien (2%), Schweiz (1,5%) aber auch aus Singapur (1%) und weiteren Asiatischen Ländern.

Ziel ist es die neue xTWO B2B Plattform ab 2015 10.000 speziell ausgewählten RIB B2B Profi Kunden, die bereits Services der iTWO Cloud, wie iTWO CX und TX aktiv nutzen, zu öffnen. Dazu wird xTWO auch als iTWO Modul für das SCM / MM (Supply Change Management /Material Management) angeboten.

Auf der in dieser Woche stattfindenden iTWO World stellen RIB Kunden iTWO Projekte mit Milliarden Einkaufsvolumen vor. Die Bündelung dieser Bestellmengen auf der xTWO Plattform ist unsere langfristige Zielstellung. Dabei können neben Kostenvorteilen zusätzliche Dienste im Finanzierungs- (iTWO FTX (Trade Finance Exchange) und Logistikbereich genutzt werden.

Wir gehen davon aus, dass der Umsatz der xTWO Plattform mit > 100% in 2015 auf > 10 Mio. EUR wachsen wird. Experten erwarten, dass der Gesamtmarkt im Bauwesen von 8 Billionen USD heute auf 15 Billionen USD im Jahr 2025 wachsen wird. Dabei wird der Großteil der Einkaufsprozesse über Cloud basierte Plattformen abgewickelt werden. Kaufentscheidungen werden dabei vermehrt im virtuellen Bauprozess getroffen. Hier bietet iTWO und iTWO LAB die führende Technologie der Zukunft.

Der Kaufpreis für die Beteiligung lag bei 500.000 EUR (Umsatz 5 Mio. EUR). Dazu plant RIB weitere 3 Mio. EUR in das Unternehmen zu investieren um es zu einem globalen Unternehmen auszubauen und die e-Commerce Plattform für die zukünftigen Anforderungen des High Performance Computing weiterzuentwickeln.

Über die RIB-Gruppe
Die RIB Software AG ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt die iTWO-Technologie für Bauunternehmen in aller Welt. iTWO ist die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für diese Branche. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, die Bauindustrie zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 36 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Bauträger, Eigentümer, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.





17.11.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



297545  17.11.2014
Kontakt & Hotline

Kontakt