Software
Group
Software
Group

RIB Software AG (RSTA) Nummer Eins der börsennotierten europäischen Familienunternehmen

Zurück01.10.2014

RIB Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges

01.10.2014 / 09:13


01.10.2014

RIB Software AG (RSTA) Nummer Eins der börsennotierten europäischen Familienunternehmen

Stuttgart, 01. Oktober 2014. Die RIB Software AG (ISIN DE000A0Z2XN6), Beteiligungsunternehmen der Hauptanteilseigner Familie Thomas Wolf (CEO), wurde einer Studie der BHF Bank zufolge auf den ersten Platz von 1.111 börsennotierten europäischen Familienunternehmen gewertet. Die sechs Bewertungskriterien der Themenstudie anhand derer die Familienunternehmen im Hinblick auf ihre Eignung als mögliche Investments untersucht wurden, waren Umsatzwachstum, EK-Quote, EBIT-Marge, Net Gearing, Cashconversion und KGV-Bewertung. RIB überzeugt Insbesondere mit einer soliden Eigenkapitalquote, einem dynamischen Umsatzwachstum und einer Nettoliquiditätsposition. Um als Familienunternehmen in dem Ranking berücksichtigt zu werden, mussten eine Mindestmarktkapitalisierung von 500 Mio. EUR und > 25 Prozent der Anteile in Familienhand gegeben sein. In der Definition der Familienunternehmen geht es im Kern um das Thema der Einheit von Eigentum und Führung des Unternehmens.

Die RIB wird seit Montag dem 22. September 2014 im TecDAX gelistet und kann auf ein starkes Auftragswachstum in diesem Jahr zurückblicken. Das Managementziel der RIB, die Großaufträge (Phase-II > 500 Tsd. USD) jedes Jahr um 80% zu steigern, wurde seit 2011 eindrucksvoll erreicht und ist auch im Geschäftsjahr 2014, mit bereits 11 abgeschlossenen Großaufträgen von geplanten 14 greifbar nahe.

Über die RIB-Gruppe
Die RIB Software AG ist ein Vorreiter in der Bauindustrie. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt die iTWO-Technologie für Bauunternehmen in aller Welt. iTWO ist die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für diese Branche. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, die Bauindustrie zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 36 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Bauträger, Eigentümer, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.





01.10.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



289743  01.10.2014
Kontakt & Hotline

Kontakt