Software
Group
Software
Group

RIB Software AG: RIB Software AG (RSTA) unterzeichnet iTWO Cloud Phase-I-Vereinbarung mit führendem Bauunternehmen aus Neuseeland für nationales Straßenbauprojekt

Zurück25.07.2014

RIB Software AG / Schlagwort(e): Vertrag

25.07.2014 / 10:18


25.07.2014

RIB Software AG (RSTA) unterzeichnet iTWO Cloud Phase-I-Vereinbarung mit führendem Bauunternehmen aus Neuseeland für nationales Straßenbauprojekt

Sydney, Australien, 25. Juli 2014. Fletcher Construction hat RIBs iTWOcx-Lösung als zentrales Projektinformationsmanagementsystem (PIMS) ausgewählt, um die Gestaltungs-, Konstruktions- und Übergabeaktivitäten der McKays to Peka Peka Alliance (M2PP) in Neuseeland (NZ) zu unterstützen. Die Fletcher Construction Company Limited (FCC) ist das Bau- und Infrastruktur-Tochterunternehmen der Fletcher Building Limited, die mit einer Börsenkapitalisierung von über 4,8 Mrd. US-Dollar das größte börsennotierte Unternehmen Neuseelands ist.

Das M2PP-Projekt ist Teil des Straßenbauprogramms "Roads of National Significance" (Straßen von nationaler Bedeutung) der neuseeländischen Regierung. Das M2PP-Projekt ist ein Zusammenschluss verschiedener Teilnehmer, die sich zu einer Einheit zusammengefunden haben. Über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg muss das Projekt im Hinblick auf die Übergabe mit zahlreichen externen Parteien wie Lieferanten, Unterauftragnehmern, den Behörden vor Ort und natürlich dem Kunden und den Inhabern kommuniziert werden. Die einzigartige iTWO-Zusammenarbeit, Kommunikation, Überprüfung und die Dashboards werden für M2PP von unschätzbarem Wert sein.

Darum hat Fletcher Construction beschlossen, die Dokumentmanagement- und Vertragskommunikationsfunktionen der zweiten Generation von RIBs iTWOcx-Plattform zu nutzen. Fletcher Construction verwendet iTWOcx Core, iTWOcx Quality und iTWOcx Defects und wägt ab, darüber hinaus in Zukunft die breiter gefasste integrierte digitale Technik- und Bauplattform von iTWO einzusetzen. Dies ist eine wichtige Phase-I-Vereinbarung für RIB in Neuseeland und unterstreicht RIBs Engagement für den Erfolg der Kunden in diesem wichtigen Markt.

Dieses vielschichtige und bedeutsame staatliche Projekt beinhaltet den Bau einer 630 Mio. Dollar teuren, 18km langen vierspurigen Schnellstraße mit mehreren Autobahnkreuzen, Anbindungen an örtliche Straßen, Brücken, Landschaftsplanung, Radwegen und Fußgängerbereichen.

Das Projekt ist in einer gemischten urban-ländlichen Gegend angesiedelt. Die Baustelle ist umgeben von Feldern, öffentlichen Bereichen und Wohngebieten.

Ian Watt, Regional Director von RIB Software ANZ, erklärt: "iTWOcx hat sich als solide, zuverlässige führende Lösung für VCs erwiesen. Der Kunde erfährt eine Transparenz, die ihm das Gefühl verleiht, vollständig in die Geschehnisse integriert zu sein. NZTA hat in diesem Fall eine Dashboard-Sicht auf Echtzeit-Projektinformationen, wodurch das Gefühl der Partnerschaft verstärkt wird. Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit mit M2PP und somit auch mit FCC, Beca und NZTA."

Sanjay Sivanandan, Präsident von RIB Asia Pacific & Middle East, erläutert: "RIB ist sehr stolz darauf, FCC nach einem sehr ausführlichen und umfangreichen Bewertungs- und RFP-Prozess als RIB iTWO-Kunden gewonnen zu haben. Damit haben sich RIB und unsere weltweit führende iTWO Cloud-Collaboration-Lösung deutlich gegen die anderen Wettbewerber durchgesetzt. Wir bekennen uns zu starken, innovativen Kunden wie FCC, welche die iTWO-Technologie als Unterscheidungsmerkmal betrachten, durch das sich ihre Effektivität und ihr Ergebnis verbessert, und wir unterstützen diese Kunden nachdrücklich im Rahmen unserer technologischen Partnerschaft."

Über Fletcher Construction Company (FCC)
Die Fletcher Construction Company Limited ist ein Tochterunternehmen der Fletcher Building und ein wirtschaftliches Symbol Neuseelands. FCC und Fletcher Residential bilden die Bausparte der Fletcher Building. Fletcher Construction genießt in Neuseeland ein hohes Ansehen und war schon an diversen Großprojekten, darunter dem Bau des Auckland Sky Tower, beteiligt. FCC besteht aus vier Bereichen: Gebäude und Innenausbau, Südpazifik, Infrastruktur & Wiederaufbau nach Erdbeben.

Über die RIB-Gruppe
Die RIB Software AG ist ein Vorreiter in der Bauindustrie. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt die iTWO-Technologie für Bauunternehmen in aller Welt. iTWO ist die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für diese Branche. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, die Bauindustrie zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 600 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Bauträger, Eigentümer, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.



Ende der Corporate News


25.07.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



279364  25.07.2014
Kontakt & Hotline

Kontakt