Software
Group
Software
Group

RIB Software AG: Georgia Institute of Technology, eine weltweit führende Forschungseinrichtung, und die RIB-Gruppe unterzeichnen einen Letter of Intend zur Projektentwicklung des 21st Century Georgia Tech iTWO Tower in Atlanta

Zurück05.06.2014

RIB Software AG / Schlagwort(e): Vereinbarung

05.06.2014 / 09:38


05.06.2014

Georgia Institute of Technology, eine weltweit führende Forschungseinrichtung, und die RIB-Gruppe unterzeichnen einen Letter of Intend zur Projektentwicklung des 21st Century Georgia Tech iTWO Tower in Atlanta

Stuttgart, 30. Mai 2014. Eine der weltweit führenden Forschungsuniversitäten, das Georgia Institute of Technology (Georgia Tech), und der weltweit führende Anbieter der Big Data BIM 5D Unternehmenslösung im Bereich Bauwesen, RIB Software AG, haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um das Engagement beider Parteien für eine Forschungspartnerschaft und die gemeinsame Durchführung des neuen Georgia Tech iTWO Tower-Projekts auf Grundlage eines leistungsstarken Rechen- und Datenzentrums deutlich zu machen. Im Rahmen des Projekts werden die iTWO-Technologie und -Arbeitsmethoden von RIB zum Einsatz kommen.

Standort des Georgia Tech-Projekts wird der Technology Square sein, ein innovativ-technologisches Ökosystem des 21. Jahrhunderts, das Raum zum Leben, Arbeiten, Lernen und Spielen bietet und zwischen der Spring Street und West Peachtree Street direkt südlich des Gebäudes des Scheller College of Business des Georgia Tech im Zentrum von Atlanta, USA, liegt. Das vorgeschlagene Projekt wird die Ausbildungs- und Forschungsprogramme des Georgia Tech im Bereich Advanced Analytics und Informatik unterstützen und dabei eine erhebliche Co-Location für die Industriepartner bieten. Darüber hinaus wird das Projekt auch als Hauptsitz von RIB in Nordamerika fungieren. Das Georgia Tech und RIB werden bei der Durchführung des Projekts mit einem privaten Entwickler zusammenarbeiten.

Darüber hinaus soll das Projekt die Vision von Atlanta als nachhaltige Gemeinschaft fördern, in der auf Basis eines Modells für zukünftige Generationen der Raum zum Leben und Arbeiten sowie für Wirtschaft, Technologie und Wissenschaft in einem Ökosystem zusammengeführt wird. Dieses soll den höchsten Standards für ökologisches und intelligentes Bauen entsprechen, die sich sowohl mit amerikanischen als auch mit deutschen nachhaltigen Baustandards messen können. Ein weiteres Ziel des Projekts besteht darin, durch den Einsatz der iTWO-Technologie ein effizienteres Verfahren zur Projektentwicklung und Bauplanung aufzuzeigen. Diese Plattform beinhaltet eine umfassende und "virtuelle" End-to-End Bauphase, bevor die physische Bauphase eines Projekts beginnt.

Dazu Thomas Wolf, Vorstandsvorsitzender und CEO der RIB Software AG: "Wir stehen am Beginn des Wissenszeitalters, in dem Daten der wertvollste Vermögenswert sind. Mithilfe der Big Data-Technologie können wir nicht nur umfassende Analysen durchführen, sondern auch ein lukratives Geschäft generieren. Das Ziel der Entwicklung des Georgia Tech iTWO Tower besteht darin, ein Ökosystem zum Leben, Arbeiten, Lernen und Spielen zu schaffen, dessen Motor ein Big Data-Zentrum ist. Aus meiner Sicht zählt das Georgia Tech in den USA zu den Top 3 sowie weltweit zu den besten Forschungsuniversitäten. Wir fühlen uns sehr geehrt, mit dem Georgia Tech zusammenarbeiten zu dürfen, und ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam ein exemplarisches und richtungsweisendes Bauprojekt des 21. Jahrhunderts schaffen können, das als Maßstab für die Architektur und Arbeitsweise dieses Jahrhunderts dient." Stephen Cross, Executive Vice President for Research am Georgia Tech: "Für mich stellt das Projekt des Georgia Tech sowohl im Bereich Forschung als auch in der Ausbildung eine Chance dar und unterstützt das Ziel der Georgia Tech, die weltweit führenden Technologieexperten auszubilden. Unser College of Architecture und College of Engineering, die international renommierte Programme in den Bereichen Architektur, Stadt- und Raumplanung, Baukonstruktion, Bauwesen und Umwelttechnik anbieten, werden die Software von RIB in ihre Programme integrieren und so dabei helfen, die aktuelle Arbeitsweise durch eine Revolution der empirischen Aus- und Weiterbildung von Stadt- und Gebäudeentwicklern zu verändern. Wir freuen uns, in zahlreichen Bereichen wie BIM 5D, Big Data, Business Analytics und High Performance Computing mit RIB zusammenzuarbeiten."

Steven G. Swant, Executive Vice President for Administration and Finance am Georgia Tech: "Wir freuen uns, RIB als Partner für die Umsetzung unseres High Performance Computing Center gewonnen zu haben und dabei die iTWO-Technologie-Plattform nutzen zu können. Diese Partnerschaft dürfte sowohl im Hinblick auf die gemeinsame wissenschaftliche Forschung als auch die Entwicklung innovativer Geschäftspraktiken zahlreiche Möglichkeiten bieten. Das Projekt wird eine interdisziplinäre, gemeinschaftliche Umgebung für die Fakultät, Studenten, Forscher, Unternehmer und strategischen Partner des Georgia Tech bereitstellen. Es wird richtungsweisend für den Campus des Georgia Tech sein. Wir beginnen derzeit das Verfahren zur Genehmigung des Projekts durch den Universitätsausschuss und den Staat Georgia, damit wir das Projekt aktiv vorantreiben können."

Über das Georgia Institute of Technology
Das Georgia Institute of Technology ist ein öffentliches Forschungsinstitut in Atlanta, Georgia, in den USA. Die Bildungseinrichtung wurde 1885 als Georgia School of Technology gegründet und nahm ihren aktuellen Namen im Jahr 1948 an, um die verstärkte Ausrichtung auf die erweiterte technische und wissenschaftliche Forschung widerzuspiegeln. Das Georgia Tech besteht heute aus sechs Colleges und umfasst etwa 31 Abteilungen/Einheiten mit dem Schwerpunkt Wissenschaft und Technik. Es ist anerkannt für seine Studienprogramme in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Informatik, Betriebswirtschaft, Naturwissenschaften, Architektur und freie Künste. Das Georgia Tech zählt sowohl in den USA als auch weltweit ständig zu den besten Instituten und Universitäten. Es betreibt seit 1990 einen Campus im französischen Metz und hat an Ingenieurs- und Logistikprogrammen in Stuttgart, Shenzhen, Singapur, Panama und Costa Rica mitgewirkt.

Über die RIB-Gruppe
Die RIB Software AG ist ein Innovator in der Bauindustrie. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt die iTWO-Technologie für Bauunternehmen in aller Welt. iTWO ist die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für diese Branche. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, dass die Bauindustrie heute als fortschrittlichste und am stärksten digitalisierte Branche des 21. Jahrhunderts gilt. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit 600 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Generalunternehmer, Unterauftragnehmer, Bauträger, Eigentümer, Investoren und Regierungen unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.



Ende der Corporate News


05.06.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



272319  05.06.2014
Kontakt & Hotline

Kontakt