Software
Group
Software
Group

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 24 / 2020) mit dem Erzbistum Hamburg

Zurück01.09.2020

DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vertrag/Vereinbarung
01.09.2020 / 15:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

01. September 2020

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 24 / 2020) mit dem Erzbistum Hamburg

Dinslaken, Deutschland, 01. September 2020. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter von iTWO 5D BIM Big Data-Technologie für die Bauindustrie, gab heute den Abschluss eines Phase-II-Vertrags mit dem Erzbistum Hamburg bekannt.

Das Erzbistum Hamburg erstreckt sich über eine Fläche von 32.520 Quadratkilometern. Zum Erzbistum Hamburg gehören die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein und der Landesteil Mecklenburg des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Es ist damit das flächenmäßig größte Bistum Deutschlands. Das Erzbistum Hamburg beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter und betreut über 4.000 Mitarbeiter in unterschiedlichen Körperschaften, Vereinen und Einrichtungen.

Um die Verwaltung seiner Gebäude und Liegenschaften weiter zu professionalisieren, hat sich das katholische Erzbistum Hamburg für iTWO fm - das Computer-Aided Facility Management (CAFM) der RIB - entschieden. Das Erzbistum plant, seine Immobilienobjekte in iTWO fm infrastrukturell, technisch und kaufmännisch zu organisieren und mit der Software Bauprojekte zu begleiten. Eingeführt werden unter anderem die Module für Instandhaltung, Mietmanagement, elektrische Prüfung, ein Ticketsystem, eine ERP-Schnittstelle und die Maßnahmenplanung.

Mads Bording Rasmussen, Vorstandsmitglied der RIB Gruppe: "Ich freue mich sehr, den Aufschwung bei unseren Kunden zu verfolgen, die zusätzlich zu Lösungen für Investitionsausgaben (CAPEX) auch nach Lösungen für Betriebskosten (OPEX) verlangen. Dies beschleunigt sehr effizient den Betrieb und das Management der Infrastruktur und Anlagen und unterstützt die Analyse der Lebenszykluskosten zur Verbesserung künftiger CAPEX-Projekte, sei es bei der kompletten Neuerrichtung oder bei der Sanierung. Ich bin sehr stolz auf uns, dass wir einen effizienteren Betrieb und damit verbundene Nachhaltigkeitsthemen unterstützen".
 

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO 4.0, die moderne Cloud-basierte Plattform von RIB, bietet die weltweit erste Enterprise Cloud-Technologie auf Basis von 5D BIM mit KI-Integration für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Bauindustrie, konzentriert sich die RIB Software SE auf IT und Bauplanung und ist durch die Erforschung und Bereitstellung neuer Denk- und Arbeitsweisen und neuer Technologien ein Vorreiter für Innovationen im Bauwesen zur Steigerung der Produktivität. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, und Hongkong, China, und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 2.700 Mitarbeitern in mehr als 25 Ländern weltweit zielt RIB darauf ab, die Bauindustrie in die fortschrittlichste und am stärksten digitalisierte Branche des 21. Jahrhunderts zu transformieren.



01.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Kontakt & Hotline

Kontakt