Software
Group
Software
Group

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 12 / 2020) mit SNHBM

Zurück08.06.2020

DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vertrag/Vereinbarung
08.06.2020 / 10:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

08. Juni 2020

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 12 / 2020) mit SNHBM

Stuttgart, Deutschland 8. Juni 2020. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data-Technologie für die Bauindustrie, gab heute den Abschluss eines MTWO Phase-II-Auftrags mit der Société Nationale des Habitations à Bon Marché (SNHBM) bekannt.

Die 1919 gegründete Société Nationale des Habitations à Bon Marché (SNHBM) ist ein sozialer Förderer / öffentlicher Projektträger aus Luxemburg, der sich auf die Planung und den Bau von Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern spezialisiert hat. Die SNHBM beschäftigt mehr als 120 Mitarbeiter und ist u.a. verantwortlich für die Disposition von Bauland und die Erstellung von Bebauungsplänen, für das Entwerfen und Gestalten von Bauprojekten, für die Ausführung und den Ausschreibungsprozess, für die Baustellenkoordination sowie für die eigentliche Wohnungsverwaltung.

Hendrik Rolvering, Leiter Finanzen und Verwaltung bei SNHBM: "Unser Ziel ist es mit Hilfe von iTWO 4.0 unsere Bauprozesse im gesamten Unternehmen durchgängig und einheitlich abzuwickeln. Neben der Verwaltung sämtlicher Projekte (Grundstücksverwaltung, Projektdokumentation, Ausschreibung und Vergabe, .) soll auch das Management von Interessenten und Kundendaten durch die Softwarelösung vereinfacht und optimiert werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der RIB und auf das Arbeiten mit iTWO 4.0."

SNHBM hat zudem die Notwendigkeit einer Integration von Software und Plattform erkannt und sich dazu entschieden, den Betrieb mit Managed Services in der RIB MTWO-Cloud unter Microsoft Azure in Anspruch zu nehmen.

Erik von Stebut, Managing Director der RIB in Deutschland: "Mit SNHBM haben wir den ersten Kunden gewonnen, der iTWO 4.0 inklusive der 6D Funktionalität (iTWO fm) in unserer MTWO-Cloud einsetzt. Dieser Vertragsabschluss ist der Beginn einer großartigen deutsch-luxemburgischen Freundschaft. RIB unterstützt SNHBM bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse - SNHBM leistet durch die Erfahrungen aus der laufenden Projekttätigkeit Input für die Weiterentwicklung der iTWO-Softwarekomponenten. So eröffnen sich uns weitere Chancen, die RIB MTWO Cloud in Luxemburg, Frankreich, Schweiz und Deutschland weiter voranzutreiben und unsere Position innerhalb des internationalen Plattform-Wettlaufs zu stärken."


Über die RIB Gruppe

Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO 4.0, die moderne Cloud-basierte Plattform von RIB, bietet die weltweit erste Enterprise Cloud-Technologie auf Basis von 5D BIM mit KI-Integration für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Bauindustrie, konzentriert sich die RIB Software SE auf IT und Bauplanung und ist durch die Erforschung und Bereitstellung neuer Denk- und Arbeitsweisen und neuer Technologien ein Vorreiter für Innovationen im Bauwesen zur Steigerung der Produktivität. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, und Hongkong, China, und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 2.700 Mitarbeitern in mehr als 25 Ländern weltweit zielt RIB darauf ab, die Bauindustrie in die fortschrittlichste und am stärksten digitalisierte Branche des 21. Jahrhunderts zu transformieren.



08.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Kontakt & Hotline

Kontakt