Software
Group
Software
Group
Back

18.12.2019  

Phase Deal Nr. 30/2019 in Nordamerika unterzeichnet, alle Ziele für 2019 erreicht, sehr guter Ausblick für 2020

Guidance 2020: 260-300 Mio. Euro Umsatz und 52-60 Mio. Euro operatives EBITDA

Keine Kapitalerhöhung im Jahr 2020 geplant

Stuttgart, Deutschland, 18. Dezember 2019. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 4.0 Cloud Enterprise Plattformtechnologie, wird sein Ziel, auch im Jahr 2020 eines der am schnellsten wachsenden (30%-60%) und profitabelsten (20%-30% EBITDA-Marge) Unternehmen im neuen ConstructTech und PropTech Sektor zu sein, fortsetzen. RIB hat seine ersten Prognosen für 2018 und 2019 erhöht sowie übertroffen und wird hart daran arbeiten, seine erfolgreiche Entwicklung im Jahr 2020 fortzusetzen. Der aktuelle mittelfristige Wachstumsplan (30-60%) beinhaltet keine Kapitalerhöhung und kann auf Basis des aktuellen Finanzratings durchgeführt werden.

Das Umsatzwachstum wird hauptsächlich durch den ARR-Softwareumsatz, wachsende USER-Zahlen auf unserer MTWO Cloud Plattform und auf Basis unserer iTWO 4.0 Cloud Technologie erzielt. Wir konsolidieren in unserer Prognose für 2020 keine Umsätze aus dem Wiederverkauf von Autodesk-Lizenzen gemäß IFRS 15.B34 ff. durch unsere Vertriebsorganisationen in den USA und Australien. Würden diese Umsatzzahlen, die in der lokalen GuV in Australien und den USA ausgewiesen werden, zum konsolidierten Umsatz addiert, wäre der Umsatz von RIB deutlich höher. Alle Definitionen bezüglich Umsatzwachstum, EBITDA-Margen und aller wichtigen Ziele unseres mittelfristigen Plans finden Sie auf unserer Website unter Investor Relations.

Unser Ziel ist es, mittelfristig 2 Millionen USER für unsere Cloud Plattform Technologie (iMTWO) und unser Datengeschäft (xYTWO) zu gewinnen und die digitale Transformation im globalen ConstructTech- und PropTech-Sektor zu forcieren sowie die Entwicklung von Städten und Infrastruktur im 21. Jahrhundert zu unterstützen.

RIB Software SE, der weltweit führende Anbieter der iTWO 4.0 Cloud Enterprise Plattformtechnologie, gab heute den Abschluss unseres 30. Phase-II-Auftrags im Jahr 2019 bekannt

RIB SAA Software Engineering GmbH - RIBs Kompetenzzentrum für Smart-Production - hat mit seinem langjährigen Partner für Maschinenbau, Sommer Anlagentechnik in Landshut/Deutschland, einen Vertrag über die Lieferung einer integrierten iTWO Smart Production Lösung für ein hochindustrialisiertes und automatisiertes Fertigteilwerk an die Newton Group Ltd, Guelph/Kanada, abgeschlossen.

Robert Neubauer, Managing Partner von RIB SAA, kommentiert die Vereinbarung wie folgt: „Wir freuen uns sehr, dass wir das Management der Newton Group von unserer integrierten iTWO Smart Production-Lösung überzeugen konnten, da die iTWO 4.0-Lösung der wichtigste Baustein für die Digitalisierung in der Fertigteilbauindustrie ist. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein, um unseren Markt in Kanada und den USA zu erweitern."

„Diese innovative und zukunftsorientierte Lösung wird dem Kunden helfen, die Produktivität zu steigern, Risiken zu reduzieren und gleichzeitig die Profitabilität zu steigern. Dieser Phase-II-Auftrag ist eine weitere Bestätigung der hervorragenden Leistungsfähigkeit der Smart Production Technologie von RIB, die im Zeitalter der Digitalisierung eine maßgeschneiderte Lösung bietet.“

Über die RIB Gruppe
Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO 4.0, die moderne Cloud-basierte Plattform von RIB, bietet die weltweit erste Enterprise Cloud-Technologie auf Basis von 5D BIM mit KI-Integration für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Bauindustrie, konzentriert sich die RIB Software SE auf IT und Bauplanung und ist durch die Erforschung und Bereitstellung neuer Denk- und Arbeitsweisen und neuer Technologien ein Vorreiter für Innovationen im Bauwesen zur Steigerung der Produktivität. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, und Hongkong, China, und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 1.500 Mitarbeitern an mehr als 30 Standorten weltweit zielt RIB darauf ab, die Bauindustrie in die fortschrittlichste und am stärksten digitalisierte Branche des 21. Jahrhunderts zu transformieren.

Contact & Hotline

Contact