Check box link 

Software
Group
Software
Group

Optimierung des Kalkulationsprozesses von Systembauwerken

Janine Schumm, Technische Hochschule Nürnberg (2014)

Bachelor Thesis

Janine Schumm

Thema

Optimierung des Kalkulationsprozesses von Systembauwerken
Entwicklung einer modellbasierten Angebotskalkulation für Fertigteile mit der Bausoftware RIB iTWO

Verfasser

Janine Schumm

Institut

Technische Hochschule Nürnberg
Georg Simon OHM
Fakultät Bauingenieurwesen
Fachbereich Baubetrieb 
Datum26.02.2014
Verwendete Softwarelösungen

RIB iTWO 2013 Build 641

Seiten

102

InhaltsverzeichnisHerunterladen

Beschreibung

Die Durchgängigkeit von Daten und eine einheitliche Gliederungsstruktur sind bei der Abwicklung von Bauprojekten unumgänglich. In der deutschen Bauindustrie wird die Nachkalkulation zumeist stiefmütterlich behandelt, da diese aufgrund des regelmäßigen Fehlens von einheitlichen und durchgängigen Strukturen nur sehr schwer bis gar nicht möglich ist.

In dieser Arbeit wird am Beispiel der Angebotskalkulation für Fertigteile gezeigt, wie der Kalkulationsprozess bei Systembauwerken vor allem im Bezug auf modellorientiertes Arbeiten optimiert werden kann.

Des Weiteren wurden die Ausschreibungs- und Vergabestandards einiger, für die Firmengruppe Max Bögl interessanter Länder analysiert, um Rückschlüsse auf die Notwendigkeit einheitlicher Gliederungsstrukturen schließen zu können. Zudem wurden die Standards innerhalb der Firmengruppe näher betrachtet und auf Basis dessen wurde ein erster Entwurf für eine firmeninterne Gliederungsstruktur erstellt. Dieser Entwurf bedarf noch einer Abstimmung mit allen Beteiligten, um deren Bedürfnisse einfließen zu lassen. 

Contact & Hotline

Kontakt