Software
Group
Software
Group

iTWO site: Mehr als eine App

So kommt die Baustelle auf Ihr Dashboard: Die Anwendung iTWO site sorgt dafür, dass Informationen vom Baugelände aktuell und aufbereitet auf allen wichtigen Tischen landen.

7 Uhr morgens, 12° Celsius, bewölkt, es ist windig. Noch herrscht auf dem Baustellengelände Ruhe. Die mobile Baudokumentation hat trotzdem schon begonnen, mit den Wetterdaten steht der erste Eintrag im digitalen Bautagebuch. Auch das mobile Mängelmanagement läuft an, ein schief eingesetztes Fenster im 2. Geschoss wird dokumentiert. Die Bauleitung fotografiert den Fehler mit dem iPad, gibt Details an und sendet die Informationen automatisch ins Büro und mit einem Fingertipp per Mail direkt an das betreffende Gewerk. Drei Firmen mit insgesamt 17 Leuten werden heute auf dem Baustellengelände sein. Drei Fristen laufen aus, zwei weitere Mängel wurden festgestellt und eine Materiallieferung ist angekündigt. Die ersten Arbeiter*innen beginnen ihre Zeiterfassung, der Wind wird stärker und der Raupenbagger rollt an. Doch irgendetwas stimmt mit der Hydraulik nicht... 

Der Tag auf der Baustelle beginnt

Der Tag auf der digitalen Baustelle beginnt. Dank iTWO site sind Sie dabei.

Wenn Sie als Geschäftsführer*in morgens den Laptop im Home Office aufklappen, hat der Tag auf der Baustelle längst begonnen. Dank der mobilen Baustellenanwendung iTWO site hat das Geschehen draußen auf dem Gelände („site“) dann bereits den Weg auf Ihr Dashboard gefunden. 

Egal wo Sie sind: Mit iTWO site kommt die Baustelle zu Ihnen
    

Dashboard zeigt anschaulich aufbereitete Zahlen
iTWO site bringt die Baustelle auf Ihr Dashboard.

Hier auf dem Dashboard haben Sie die Kennzahlen auf einen Blick. Sie erkennen den Fortschritt, sehen Soll- und Ist-Zustände einzelner Projekte und können Abteilungen einfach miteinander vergleichen. Solange die Zahlen im grünen Bereich sind, müssen Sie sich mit dem alltäglichen Geschehen auf der einzelnen Baustelle gar nicht auseinandersetzen. Doch manchmal ändern sich Dynamiken schnell: Baustopp wegen unverhoffter Wetterlagen, explodierende Mängellisten und defekte Baustellenfahrzeuge - kleine Komplikationen können sich schnell zum Desaster auswachsen. Das wissen alle, die in der Baubranche Verantwortung tragen. Zuverlässige, aktuelle und saubere Informationen über das alltägliche Baustellengeschehen machen Ihren Erfolg planbar.

Nur so können Sie schnell auf kritische Situationen reagieren, Nachfragen der Bauherren zuverlässig beantworten und Schieflagen frühzeitig entgegensteuern. Die iTWO-Plattform bietet Ihnen hier alles, was Sie brauchen. Es gilt, das Risiko immer im Blick zu haben, Ressourcen standortübergreifend effizient einzusetzen und den Deckungsbeitrag steigern. Als Geschäftsführer*in behalten Sie den Überblick und können jederzeit mit unterschiedlicher Detailtiefe in das Geschehen in jede Baustelle eintauchen.

iTWO site erleichtert die Arbeit auf der Baustelle

Was sind die heutigen Tagesziele? Welche Firmen sollten auf der Baustelle sein? Und wo müssen Arbeiten abgenommen werden? iTWO site erleichtert auch Ihren Mitarbeiter*innen auf der Baustelle die Arbeit. Gründliche und vollständige Dokumentation - was für Sie essentiell ist, wird auf der Baustelle nicht mehr als zeitaufwendiges Übel erlebt. Die Dokumentation wird durch die intuitive Bedienung von iTWO site für alle vor Ort einfacher. Planmanagement, mobile Zeiterfassung und Mängelmanagement ersparen Ihrer Bauleitung zusätzliche Stunden mit Exceltabellen und Stundenzetteln abends im Bürocontainer. iTWO site bringt ihre iTWO-Plattform auf die Baustelle und das Geschehen der Baustelle direkt in Ihr Büro. Zuverlässig, tagesaktuell und einfach. 

iTWO site auf dem Tablet gibt mit der Baustelle im Hintergrund das Geschehen wieder
Mobile Baustelle: iTWO site bringt das Geschehen in Ihr Büro.

Wenn Sie abends einen abschließenden Blick auf die Zahlen werfen, sind auch die letzten Einträge auf der Baustelle gemacht. 17 Uhr, 12° Grad, der Wind hat für Verzögerungen gesorgt, nun ist er abgeflaut. Die Fensterbaufirma konnten ihre Fehler korrigieren und der Raupenbagger mit der defekten Hydraulik kann morgen ersetzt werden. Dank iTWO site wissen Sie Bescheid, noch ehe das neue Baustellenfahrzeug am nächsten Tag draußen auf dem Baustellengelände ankommt.

Grafik zeigt die Integration von iTWO site in die iTWO Welt

iTWO site: Teil der iTWO-Plattform

Mitarbeiter*innen brauchen digitale Werkzeuge, gestalten Sie die Auswahl mit. Denn wenn Ihre Mitarbeiter*innen  ohne Koordination Tools für die individuelle Arbeit nutzen, entstehen isolierte Datensilos. Die Daten müssen dann erst manuell wieder zusammengeführt werden, um ein zentrales Controlling möglich zu machen. Dieser Prozess ist zeitaufwending und fehleranfällig. iTWO ist hier die Lösung.  Als integrierter Bestandteil der iTWO-Plattform ist iTWO site mehr als eine App. Die vollständige Integration ermöglicht Ihnen und ihrer Bauleitung die effektive Nutzung verknüpfter Daten aus verschiedenen Blickwinkeln. Ihre Software-Umgebung bleibt intakt und das ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung. Unser iTWO site - Experte Hartmut Stumpf erläutert Ihnen das auch in einem kurzen persönlichen Interview rund um iTWO site. 

WIR FREUEN UNS AUF DAS GESPRÄCH MIT IHNEN

Profitieren Sie von unserer Expertise und Ihre Digitalstrategie nimmt Fahrt auf!   

RIB Experten

Vertrieb: +49 711 7873 770
vertrieb@rib-software.com

 

 

Weitere Artikel

Facility Management mitdenken

Wenn Facility Management bei Planung und Bau mitgedacht wird, können immense Kosten gespart werden. iTWO fm macht das möglich, integriert BIM und CAD-Daten und ermöglicht die frühzeitige Erkennung steigender Kosten.

Förderung der Digitalisierung in der Bauwirtschaft

Aktuelle Förderprogramme von Bund und Ländern unterstützen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Baubranche bei Investitionen in Digitalisierungsmaßnahmen. Wie und unter welchen Voraussetzungen erfahren Sie hier.

Kontakt & Hotline

Kontakt

Software
RIB Group

Public Relations

SO ERREICHEN SIE UNS

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
captcha
FRAGEN? Kontakt aufnehmen