Software
Group
Software
Group

Wie funktioniert individuelles Lernen im Berufsalltag?

Egal ob im Homeoffice, im Büro oder auf der Baustelle - wir arbeiten alle tagtäglich mit den verschiedensten Softwareanwendungen, Systemen und Applikationen. Dabei fällt einem das effiziente Arbeiten mit den Programmen nicht immer einfach so zu. Zielgerichtete Schulungen und suggestive Lerneinheiten im Alltag sind zwingend notwendig, bevor man das volle Potenzial einer Softwareanwendung überhaupt für sich und seine Arbeit ausschöpfen kann. Oftmals weisen hierbei Software-Hersteller diese Aufgabe von sich weg, hin in den Verantwortungsbereich des Kunden. Da steckt oft ein konkreter Bewegrund dahinter. Denn bis dato wurde die Philosophie von „Train the Trainer“ mehrheitlich vertreten. E-Learning hat daher bei IT-Unternehmen oft keinen hohen Stellenwert.

RIB versteht sich mit dem iTWO-Lösungsportfolio als ganzheitlicher Lösungsanbieter. Und dieser ganzheitliche Ansatz hört nicht bei der Implementierung auf. Ziel ist es, für jeden Kunden einen „out-of-the-box“-Lernansatz zu liefern. "Mit digitalen Lernmedien und E-Learning-Systemen kann ein Unternehmen jederzeit bestehende sowie neue Mitarbeiter in deren eigenem Tempo und Lernrhythmus schulen,“ so Manfred Schrötter, Spezialist für E-Learning bei der RIB Gruppe.

„Unseren Kunden mehr Flexibilität bieten, das ist dabei das oberste Ziel."

RIB

Ganzheitliches E-Learningkonzept

 

Ende 2018 startete die RIB mit dem großen internen Projekt, ein ganzheitliches e-Learningkonzept für das umfangreiche iTWO-Lösungsportfolio zu erarbeiten. Im Mittelpunkt des Projektes stand von Anfang an mehr Standard-Themen als e-Learning-Module anzubieten. Denn unabhängiges Selbstlernen sollte arbeitsplatzorientiert sein und dabei die Flexibilität bieten, unabhängig von Ort und Uhrzeit gestaltet zu werden. Dabei bestärkt die aktuelle Corona-Zeit natürlich das Umdenken: Weg von der Präsenz in Schulungsräumen hin zum digitalen und eigenständigen Lernen.

 

Vielfalt an digitalen Lernstrategien

 

Aber wie genau lernt man digital am besten? „Die Lernenden haben sich im Laufe der Jahre ihres Lebens die für sie passendste Lernstrategien angeeignet. Das kennt man denke ich auch von sich selbst – lernt man lieber hörend, sehend oder lesend. Für alle ein passendes Angebot zu erstellen war deshalb auch die Herausforderung für uns.“ so Manfred Schrötter. Mit einem Lernvideo ist es noch lange nicht getan. Denn zu den verschiedenen Lernstrategien kommen noch verschiedene Wissensstände dazu, die ebenso berücksichtigt werden müssen.

Im Produktbereich iTWO civil wurde nun auch ein neuer Meilenstein gesetzt und ein eigenes E-Learningsystem für User der CAD-Software implementiert.

 

Erste interaktive Lerntouren für die Anwender des Bieterportals iTWO tender

 

Die begleitenden Lerntouren direkt im System sollen Ad-hoc-Support bieten und die Telefon-Hilfe ersetzen. Die aktuell über zwanzig interaktiven Lerntouren erklären das ganze System und sind kostenlos verfügbar. Sie sind zeitlich unabhängig und können jederzeit gestartet werden. So kann man mit dem Lernassistenten die einzelnen Funktionen durchklicken und sich führen lassen. Das System wurde gemeinsam mit den Hotline-Mitarbeiter*innen aufgebaut und orientiert sich daher an den wesentlichen Use-Cases der Nutzer. Anfang 2021 sind die Lerntouren online gegangen und bis Ende 2021 haben mehr als 30.000 User mit den Lerntouren interagiert.

RIB

Über das Dashboard lässt sich die Lerntour direkt starten.

RIB

Im Lernsystem werden die wichtigen Inhalte gehighlighted und man kann sich interaktiv durch die Lerntour klicken.

RIB

Die über 20 kostenfreien Lerntouren können jederzeit gestartet werden und können beliebig oft wiederholt werden.

 

Wir beraten Sie gerne

Informieren Sie sich direkt bei unseren Experten welches Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse passt.

WIR FREUEN UNS AUF DAS GESPRÄCH MIT IHNEN

Profitieren Sie von unserer Expertise und Ihre Digitalstrategie nimmt Fahrt auf!

RIB

RIB Experten

Straßen- und Tiefbau,
Infrastruktur

Vertrieb +49 711 7873 770
eMail: vertrieb@rib-software.com

Weitere Artikel

E-Learning für iTWO civil Nutzer

Das E-Learning System ergänzend den konventionellen Präsenzunterricht optimal durch Grundlagen-Training. Es bietet Vorteile wie zeitliche und räumliche Flexibilität, selbstständiges Lernen uvm. Alles über den Grundlagen des CAD Systems für den Straßen- und Tiefbau.

Unsere Dashboards: Ihre Projekt-Kennzahlen auf einen Blick

In der Baustellendokumentation und im Projektmanagement entstehen Daten, die sinnvoll genutzt werden können: Mit Hilfe von Datenvisualisierung und künstlicher Intelligenz Datenvisualisierungen wird ihre Baustelle live abgebildet. In iTWO heißt diese Datenvisualisierung BI+

Video abgespielt!

Kompetent, direkt und unverstellt: MTWO-Experte Ralph Kühn

Die Zukunft der Baubranche wird in der Cloud liegen, mit MTWO in der Microsoft Azure Cloud ist RIB hiervorne mit dabei. Produktmanager Ralph Kühn erklärt, wie stellt das Produkt MTWO vor und erklärt wie Cloud und Cyber Security zusammenhängen.

Kontakt & Hotline

Kontakt

Software
RIB Group

Public Relations

SO ERREICHEN SIE UNS

Contact Icon Formular

Contact Icon Formular
captcha
FRAGEN? Kontakt aufnehmen