Projekte, Pläne und Verträge

Alle unter Windows registrierten Vorlagen können Sie in die Plan- und Dokumentenverwaltung direkt einbinden und starten. Planverwaltung und Planlauflisten halten Sie jederzeit auf aktuellem Stand.
Vertragsleistungen: Da jeder Auftrag bestimmte Anforderungen und Besonderheiten beinhaltet, lassen sich mit RIB office Aufträge und Verträge in offener Form mit individuellen Ausprägungen zusammenstellen.
  • Verwaltung verschiedener Auftragsarten etwa für Ausführung, Prüfung, Gutachten usw.
  • Individuell anpassbare Auftragsgliederung und Vertragsleistungen mit Erfassung aller zeit und leistungsbezogenen Änderungen
  • Berücksichtigung verschiedener Projekttypen und Bauwerksarten im Hoch-, Tief- und Straßenbau wie auch im Brücken- und Grundbau
  • Frei konfigurierbare Objektgliederung/Bauwerksgliederung in Bauabschnitte und Bauelemente
  • Rollenbasierte Einbindung aller Projektbeteiligten mit den erforderlichen Funktionen und Berechtigungen wie Projekttagebuch, Leistungs- und Zeiterfassung, Freigaben usw.

Kern von RIB office ist ein bauwerkorientiertes Projektmanagement, das für den Hoch- und Industriebau genauso ausgelegt werden kann wie für den Brücken- und Grundbau. Es integriert Plan- und Dokumentenverwaltung und den gesamten Workflow im Planungs- und Ingenieurbüro. Hier können Sie nicht nur Honoraranteile und Aufwand sondern auch die Planverwaltung direkt auf Projekt und Bauteile beziehen: Mit automatischer Plancodierung und Planlauflisten sind Sie stets auf aktuellem Stand und bleiben bei allen Änderungen zeitnah informiert.

Das RIB office Projektmanagement können Sie für die unterschiedlichsten Ingenieur- und Planungsaufgaben konfigurieren. Die Lösung erlaubt auch, die Anforderungen einer komplexen Projektsteuerung mit einzubeziehen, wie sie bei der Koordination voneinander abhängiger Arbeitsschritte im Projektablauf auftreten.

Musterauswertungen aus RIB office Projektmanagement

Projektkennwerte (0,3 MB)

Planverwaltung (0,3 MB)



Projektmanagement mit RIB office

Social Bookmark: